• Top Thema Titelseite
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Bayerische Hochseilgärten erobern die Welt
  • Australiens neuer Hyper Coaster
  • Rückblick auf die Herbstmessen
  • Neuer Ferienpark nimmt Gestalt an

zur aktuellen Ausgabe »

16.01.2018Niederlande: Neue Tourismus- und Freizeitdestination für Amsterdam geplant – HollandWorld® soll bis 2023 entstehen

Bis April 2023 soll mit HollandWorld® eine neue, großflächige Tourismus- und Freizeitdestination auf einem 60 Hektar großen Gelände nahe des Amsterdamer Flughafens Schiphol entstehen, die als „Second Gate“ der Stadt rund vier Millionen Besucher jährlich begrüßen und auf diese Weise den stark zunehmenden Touristenstrom im Stadtzentrum von Amsterdam „entzerren“ soll. HollandWorld, ...

15.01.2018Frankreich: Compagnie des Alpes erwirbt 73 Prozent der Eigenkapitalanteile an Travelfactory

Die französische Betreibergruppe Compagnie des Alpes (CdA), zu deren Portfolio sowohl Freizeitparks als auch Wintersport- und Skigebiete zählen, hat 73 Prozent der Eigenkapitalanteile an dem ebenfalls in Frankreich angesiedelten Reiseunternehmen Travelfactory übernommen, um ihr bestehendes Angebot im Bereich Berg- und Wintersporttourismus zu erweitern und eine ...

15.01.2018Spanien: Rocas & Design gründet Schwesterunternehmen Rocas & Design Art Studio

Zum neuen Jahr hat das in Spanien beheimatete Thematisierungsunternehmen Rocas & Design mit Rocas & Design Art Studio ein neues Schwesterunternehmen gegründet, das in Madrid ansässig ist und speziell auf die Bereiche Themendesign & Storytelling für Freizeitparks und -anlagen – inklusive Masterplanung, Detail-Gestaltung sowie 3D-Modellierung – ausgerichtet ...
Über EAP – das Magazin

Das Fachmagazin „EuroAmusement Professional“ (EAP) informiert Sie regelmäßig über das Geschehen in der europäischen Freizeitindustrie.

Das Magazin bietet Ihnen mit seinem kompetenten Redaktionsteam aktuelle Trendanalysen und informiert über die neuesten Entwicklungen der Branche.

Als zweisprachige Publikation ist „EuroAmusement Professional“ das Pflichtblatt der:

Freizeit- und Wasserparkbetreiber, von Führungskräften sämtlicher moderner Freizeitanlagen, von Investoren, Beratern und Planern, von Architekten und Designern der Freizeitbranche, von Herstellern von Freizeitanlagen und Wasserattraktionen sowie der Zulieferindustrie in Europa.