• Top Thema Titelseite
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Der m-Ride weltweit am Start
  • Unverzichtbar im Marketing-Mix
  • Lösungen für den sicheren Parkbetrieb
  • Europas Bäder vor & nach dem Lockdown

zur aktuellen Ausgabe »

04.08.2020GB: Electrosonic gibt Änderungen auf Führungsebene bekannt

Wie die Electrosonic Group verkündete, wurde Ewan Smith zum neuen Präsidenten von Electrosonic Inc berufen. Smith, der zuletzt als Executive VP und General Manager von AVI-SPL (ein Anbieter von Videokonferenzeinrichtungen) und zuvor als National Vice President des in Richmond, Virginia ansässigen Technologie-Unternehmens Whitlock tätig war, ...

04.08.2020Frankreich/GB: Looping-Gruppe übernimmt Drayton Manor

Die französische Looping Group hat den britischen Themenpark Drayton Manor in ihr Portfolio integriert, nachdem das zuvor familiengeführte Ausflugsziel in den englischen Midlands aufgrund der globalen Corona-Pandemie in finanzielle Schieflage geraten war. Der Park, der bislang von der Familie Bryan gemanagt wurde und in diesem Jahr sein 70. Jubiläum feiert ...

03.08.2020Niederlande: Vekoma liefert neuen Zug für Booster Bike-Coaster im Toverland

Für den im Jahr 2004 eröffneten Booster Bike-Coaster im niederländischen Freizeitpark Toverland hat das Herstellerunternehmen Vekoma kürzlich einen neuen Zug geliefert, um den Gästen künftig noch mehr Fahrspaß auf der Stahlachterbahn zu bereiten. Die als Motorräder gestalteten Wagen sind fast identisch wie die des Vorgängermodells ...
Über EAP – das Magazin

Das Fachmagazin „EuroAmusement Professional“ (EAP) informiert Sie regelmäßig über das Geschehen in der europäischen Freizeitindustrie.

Das Magazin bietet Ihnen mit seinem kompetenten Redaktionsteam aktuelle Trendanalysen und informiert über die neuesten Entwicklungen der Branche.

Als zweisprachige Publikation ist „EuroAmusement Professional“ das Pflichtblatt der:

Freizeit- und Wasserparkbetreiber, von Führungskräften sämtlicher moderner Freizeitanlagen, von Investoren, Beratern und Planern, von Architekten und Designern der Freizeitbranche, von Herstellern von Freizeitanlagen und Wasserattraktionen sowie der Zulieferindustrie in Europa.