Nachrichten
12.03.2014

Hersbruck/Deutschland: Fackelmann Therme behält ihren Namen

(von links): Anja Kotter (Betriebsleiterin Fackelmann Therme Hersbruck), Robert van Loosen (Marketing Firma Fackelmann), Alexander Fackelmann (Geschäftsführer Firma Fackelmann), Robert Ilg (Bürgermeister Hersbruck), Karlheinz Wölfel (Geschäftsführer Fackelmann Therme Hersbruck), Corinna Teber (Marketing Fackelmann Therme Hersbruck). Seit Anfang des Jahres steht fest: die Fackelmann Therme in Hersbruck (bei Nürnberg) kann bis 2019 unter ihrem gewohnten Namen firmieren. Die vorzeitige Verlängerung des Namenpatronats wurde mit Option einer erneuten Verlängerung durch die Verantwortlichen, Unternehmenschef Alexander Fackelmann, Bürgermeister Robert Ilg und Thermen-Geschäftsführer Karlheinz Wölfel, beschlossen. Dank der finanziellen Unterstützung des für seine Haushaltsgeräte bekannten Hersbrucker Familienunternehmens kann der Ausbau der Saunalandschaft hin zur Pegnitz vorangebracht werden. Darüber hinaus wirbt das Unternehmen auf verschiedenen Kanälen für die Therme, um Besucher aus der Metropolregion Nürnberg auf das Erlebnis- und Wellnessbad aufmerksam zu machen. Aktuell kann sich die 2004 eröffnete Therme übrigens über einen deutlichen Besucherzuwachs freuen, denn 2013 konnten vier bis zehn Prozent mehr Gäste verzeichnet werden. Zur Feier des 10-jährigen Bestehens warten diverse Jubiläumsaktionen und kleinere Aufmerksamkeiten auf die Besucher. (eap)