Nachrichten
16.05.2018

USA: LEGOLAND Florida Resort kündigt Großinvestition in neuen Themenbereich „The LEGO Movie World“ an – Eröffnung für 2019 geplant

Das in Winter Haven angesiedelte LEGOLAND Florida Resort hat kürzlich mit „The LEGO® MovieTM World“ einen neuen Themenbereich angekündigt, bei dem es sich um die bislang größte Investition in der Geschichte des Parks handeln wird. Bereits 2019 soll das neue Areal eröffnen, das auf dem Animationsfilm „The LEGO Movie“ von Phil Lord und Chris Miller aus dem Jahre 2014 basieren wird.

So werden die jungen Parkbesucher künftig die Straßen von Bricksburg entdecken können, dem Zuhause der LEGO-Minifigur Emmet. „Die Sehenswürdigkeiten und Geräusche werden vollkommen authentisch sein und den Film auf eine Art und Weise zum Leben erwecken, wie es nur einem Legoland-Park gelingt […]“, so Rex Jackson, General Manager des Legoland Florida Resorts.

Der neue Themenbereich, der in Zusammenarbeit mit Warner Bros. Consumer Products und LEGO Systems A/S entsteht, wird drei Fahrgeschäfte, Meet & Greets mit beliebten LEGO-Charakteren sowie eine riesige Spiellandschaft bieten. Eine der Hauptattraktionen der „LEGO Movie World“ wird die 2013 von Mack Rides errichtete interaktive Bootsfahrt „The Quest for Chi“ sein, die am 29. Mai dieses Jahres für ein komplettes Make-Over geschlossen wird, um Parkgäste im nächsten Jahr mit einem neuartigen Fahrerlebnis zu überraschen. (eap)