Nachrichten
13.09.2018

Australien: Shaun das Schaf findet neues Zuhause im Paradise Country

Der an der australischen Gold Coast gelegene Tier- und Bauernhofpark Paradise Country wird ab Ende dieses Jahres die beliebte TV- und Filmfigur „Shaun das Schaf“ in seinem Portfolio begrüßen. Das Projekt beruht auf einer Zusammenarbeit zwischen der Betreibergruppe Village Roadshow Theme Parks und dem britischen Animationsstudio Aardman. Speziell angefertigte Figuren und mehrere interaktive Attraktionen wie „Shaun’s Tractor Ride“, „Shaun’s Adventure Camp“, „The Pig’s Playground“ und „Shaun’s Scraps & Taps“ sollen dort entstehen. Auch eine zweimal täglich aufgeführte Live-Show namens „Shaun’s Aussie Adventures“ sowie ein Shop mit Merchandise zum Thema werden mit von der Partie sein. Zudem werden Besucher Gelegenheit haben, Shaun das Schaf auch persönlich zu treffen, um Fotos mit ihm zu machen.

Paradise Country-Geschäftsführerin Shane Philipps findet, dass Schaun das Schaf eine wunderbare Ergänzung für den Park sei und thematisch ganz hervorragend zum Bauerhof-Thema passe. „Schaun das Schaf ist eine Figur mit Kultstatus und bei Familien sehr bekannt. Wir freuen uns darauf, ihn und seine Freunde im Paradise Country willkommen heißen zu können.“ Bislang ist Skånes Djurpark in Schweden der einzige Freizeitpark, der dem niedlichen Schaf einen eigenen Themenbereich gewidmet hat (vgl. EAP-News v. 17.07.15). Erst gestern kündigte der US-amerikanische Hersteller Sally Corporation an, in Kooperation mit Aardman künftig ein neues Konzept für einen „Shaun das Schaf“-Darkride vermarkten zu wollen (vgl. EAP-News v. 12.09.18).

In Australien wird Shaun das Schaf und die zugehörige Spin-Off-Kinderserie „Timmy Time“ seit Jahren auf ABC TV und über die digitale Plattform iView ausgestrahlt, mit mehr als 130.000 Zuschauern täglich. Im kommenden Jahr feiert „Shaun the Sheep Movie: Farmageddon“, die Fortsetzung zum ersten Shaun das Schaf-Film, Kinopremiere. Ende 2019 kommt er in die australischen Kinos. (eap)