Nachrichten
14.09.2018

Deutschland: CanCan Coaster im Europa-Park feierlich eröffnet

Nach weniger als einem Jahr Umbauzeit wurde vorgestern im Europa-Park feierlich die rundum erneuerte Dunkelachterbahn „Eurosat“, die nun den Namen „Eurosat – CanCan Coaster“ trägt, im Französischen Themenbereich des Parks (wieder)eröffnet. Nicht nur die Schienen und Züge des von Mack Rides hergestellten Coasters (inklusive neuer Technik) wurden komplett erneuert. Auch der gesamte, 1989 eröffnete Themenparkbereich erstrahlt ab sofort in neuem Glanz: In Anlehnung an die bekannte Pariser Sehenswürdigkeit „Moulin Rouge“ präsentiert sich die gesamte Fassade in einer neuen, lebhaften Optik – inklusive einer Nachbildung der roten Mühle. Nach eigenen Angaben ist der Europa-Park der erste Freizeitpark der Welt, der mit dem berühmten Varieté-Theater eine Partnerschaft eingegangen ist.

Zudem ist auf der Rückseite der silbernen Kult-Kugel des Parks mit „Eurosat Coastiality“ ab sofort ein weltweit einzigartiges Virtual Reality-Erlebnis auf dem CanCan Coaster möglich (vgl. auch EAP-News v. 13.08.18). Die Besonderheit dabei: Die Besucher setzen das VR-Headset bereits vor der eigentlich VR-Achterbahnfahrt in einem Pre-Show-Raum auf. Was es mit dieser Neuheit auf sich hat und alles weitere Wissenswerte über den neugestalteten Themenbereich und seine Attraktionen, können Sie in unserer kommenden Zeitschriftenausgabe (EAP 6/2018) lesen. (eap)