Nachrichten
29.11.2018

Japan: Oriental Land Company kündigt Bau eines neuen „Toy Story“-Disney-Hotels an

Die Oriental Land Company, Disney-Lizenznehmer und Eigentümer des Tokyo Disney Resorts, kündigte gestern den Bau eines neuen Disney-Themenhotels an, welches das bereits aus zwei Themenparks und vier Hotels bestehende Resort ab dem Geschäftsjahr 2021 um zusätzliche Übernachtungsangebote erweitern soll.

Entstehen soll ein familienfreundliches, preiswertes Hotel, das thematisch den Computeranimationsfilm „Toy Story“ (von Disney·Pixar) aufgreift. Neben rund 600 Themenzimmern sind u.a. ein Restaurant sowie ein Merchandise-Shop für das elf Stockwerke zählende Hotel geplant. Die Gesamtfläche des Gebäudes soll rund 40.000 Quadratmeter umfassen, die geplante Investitionssumme wird mit knapp 245 Mio. Euro (rund 31,5 Mrd. Yen) beziffert. (eap)