Nachrichten
11.01.2019

Frankreich: Disneyland Paris enthüllt Details zu „Hotel New York® – The Art of Marvel“

Am vergangenen Wochenende gab Disneyland Paris weitere Details zur Umgestaltung seines New York Hotels bekannt, das im Sommer 2020 nach Abschluss der Umbauarbeiten unter dem neuen Namen Hotel New York® – The Art of Marvel wiedereröffnen soll (vgl. EAP-News v. 01.09.17). Übernachtungsgäste dürfen sich auf ein luxuriöses, modernes Hotel freuen, das an den New Yorker Stadtteil Manhattan sowie an den aus den Marvel-Produktionen bekannten Helden „Tony Stark“ und das Avengers-Hauptquartier erinnern soll.

In den öffentlichen Bereichen des Hotels werden verschiedene Kunstwerke aus dem Marvel-Universum – von Comic-Kunst über Werke aus Film und Design bis hin zu Kostümen – inszeniert. Das Übernachtungsangebot wird aus 476 Standardzimmern, 65 Executive-Zimmern sowie acht Standard-Suiten bestehen. Die Einrichtung der Zimmer soll einen urbanen Stil mit Kunstwerken rund um Marvel widerspiegeln, die Farbgebung der Räume wird an den Iron Man-Anzug von Tony Stark erinnern. Für die Gestaltung der Suiten sind Marvel- und New York City-Motive vorgesehen.

Die Umgestaltung des Vier-Sterne-Hotels New York ist Teil umfassender Investitionsmaßnahmen, die aktuell sowie in den kommenden Jahren im Disneyland Paris umgesetzt werden. Zu diesen zählt u.a. die Erweiterung des Walt Disney Studios Parks um drei neue Bereiche, die auf Marvel sowie den Disney-IP-Marken „Die Eiskönigin“ und „Star Wars“ basieren werden (vgl. unser Bericht „Disney Powert!“ in EAP 3/2018). (eap)