Nachrichten
09.04.2019

Claudia Leicht engagiert sich für Hospiz- und Palliativarbeit in Schleswig-Holstein

Claudia Leicht (Mitte) engagiert sich als Botschafterin für den Hospiz- und Palliativverband Schleswig-Holstein.Foto: HPVSHClaudia Leicht, Mitglied der Geschäftsleitung des Hansa-Parks in Sierksdorf an der Ostsee, engagiert sich ab diesem Jahr ehrenamtlich für die Hospiz- und Palliativarbeit. Als Botschafterin unterstützt sie die Arbeit des Hospiz- und Palliativverbands Schleswig-Holstein e.V. (HPVSH) auf Landesebene, wie auch die verschiedenen Einrichtungen der Hospiz- und Palliativversorgung vor Ort.

Mit ihrem Namen und Engagement möchte Claudia Leicht dazu beitragen, die Arbeit für Schwerstkranke, Sterbende und deren Angehörige in der Öffentlichkeit noch bekannter zu machen und für die damit verbundenen Themen wie Trauerarbeit in der Gesellschaft weiter zu sensibilisieren. (eap)