Nachrichten
17.05.2019

Deutschland: Startschuss für „Dynamite“-Coaster im Freizeitpark Plohn

© Freizeitpark Plohn Ab diesem Wochenende können Besucher im sächsischen Freizeitpark Plohn rasante Fahrten auf der neuen Achterbahn „Dynamite“ erleben, die morgen im Beisein geladener Gäste aus Politik und Wirtschaft – darunter Europa-Park-Inhaber Roland Mack – feierlich eröffnet wird. Bei der Neuheit handelt es sich um einen Big Dipper-Coaster von Mack Rides, dessen Strecken-Highlights u.a. einen Inverted Drop, einen Helix-Abschnitt sowie eine Zero-g-Roll einschließen (lesen Sie auch unseren ausführlichen Bericht über „Dynamite“ in der aktuellen EAP-Ausgabe 3/2019).

Bei der nunmehr sechsten Achterbahn des familiengeführten Freizeitparks Plohn, die sich insbesondere an Coaster-Fans und Thrill-Seeker richtet, handelt es sich um die weltweit zweite Installation dieses Ride-Typs, der seit 2016 bereits im Walibi Holland zu finden ist (vgl. unsere Titelstory über „Lost Gravity“ in EAP 3/2016). (eap)