Nachrichten
05.06.2019

China: VR, AR & Multimedia – Hauptattraktionen der Lionsgate Entertainment World angekündigt

Als Teil der sich derzeit auf der chinesischen Insel Hengqin (Provinz Guangdong) in Entwicklung befindenden Tourismus- und Unterhaltungsdestination Novotown entsteht das Film-basierte Indoor-Erlebniszentrum Lionsgate Entertainment World, dessen Eröffnung im Sommer dieses Jahres erfolgen soll (vgl. unser Bericht in EAP 3/19). Berater für den von der Thinkwell Group designten Freizeitkomplex und künftiger Betreiber ist die australische Gruppe Village Roadshow Theme Parks (VRTP), die kürzlich erste Details zu den Hauptattraktionen des Parks bekanntgegeben hat. Besucher erwarten immersive Erlebnisse, die auf dem Einsatz moderner Technologien (VR, AR & Multimedia) basieren werden.

Der „Twilight“-Themenbereich wird mit „The Twilight Saga – Bella’s Journey“ (Ride-System: ETF Rides) und „The Twilight Saga – Midnight Ride“ zwei Attraktionen bieten. Letztere verspricht ein rasantes, virtuelles Motorradrennen mit Jacob (einem der Hauptcharaktere aus der Twilight-Buch- und Filmreihe) und seinem Wolfsrudel, das Ride-System hierfür liefert der kanadische Anbieter CAVU Designwerks. Ein weiterer Bereich wird der Film-IP „The Divergent Series“ gewidmet sein, hier dürfen Besucher sich ebenfalls auf zwei Hauptattraktionen freuen: „Divergent – VR Fear Simulator“, die von Framestore (Medieninhalte) in Zusammenarbeit mit Boulder Games umgesetzt wird; und „Divergent – The Chasm Challenge Course“, bei der es sich um eine vielfältige Kletterstruktur von Walltopia handelt.

Der Themenbereich „Gods of Egypt“ erhält die VR-Achterbahn „Gods of Egypt – Battle for Eternity“ des deutschen Herstellers Mack Rides. Der 3D Motion-Simulator „The Hunger Games – Mockingjay Flight Rebel Escape“ wird ebenfalls von CAVU umgesetzt, mit “Escape Plan – Prision Break”  wird es zudem ein technologie-basiertes Escape Room-Abenteuer geben. (eap)