Nachrichten
16.07.2019

Irland: Center Parcs Longford Forest bereit für erste Feriengäste

Irlands Premierminister Leo Varadkar T.D. (l.) und Center Parcs-CEO Martin Dalby freuen sich über die Fertigstellung des ersten Center Parcs-Ferienparks in IrlandDer irische Premierminister Leo Varadkar T.D. und Martin Dalby, Geschäftsführer der britischen Center Parcs Ltd., verkündeten kürzlich offiziell die Fertigstellung des neuen Ferienparks Center Parcs Longford Forest nahe der irischen Stadt Ballymahon, der als erster Center Parcs-Park in Irland in Kürze seine ersten Gäste begrüßen soll (vgl. EAP 3/18). Nach einer knapp zweijährigen Bauphase konnte das rund 233 Mio. Euro schwere Projekt im vorgesehenen Zeitraum realisiert werden.

Auf einer Fläche von über 161 Hektar (400 Acre) auf einem Waldgrundstück verfügt der Park über 466 Selbstversorger-Hütten und 30 Apartments, die sich in drei Kategorien (Woodland, Executive & Exclusive) gliedern und in denen bis zu 2.500 Gäste gleichzeitig untergebracht werden können. Über hundert Indoor- und Outdoor-Aktivitäten laden Familien dazu ein, gemeinsam ihre Zeit zu gestalten. Zum Angebot zählen darüber hinaus ein subtropischer Indoor-Wasserpark sowie das „Aqua Sana“-Wald-Spa für Wellnessbehandlungen.

„18 Monate nachdem wir hier in Newcastle Wood den ersten Spatenstich gesetzt haben, freue ich mich sehr, jetzt zur offiziellen Eröffnung von Irlands erstem Center Parcs-Park wieder herkommen zu dürfen. Diese neue Destination hat das Potential, die Tourismuswirtschaft in den Midlands nachhaltig zu verändern. Wir erwarten ein hohes Gästeaufkommen, das es zuvor in diesem schönen Teil unseres Landes noch nicht gab […] Die irische Tourismusindustrie hat in den letzten Jahren ein kontinuierliches Wachstum verzeichnet, und der neue Ferienpark trägt dazu bei, dass Besucher künftig eine Region erleben können, die sie andernfalls vielleicht verpasst hätten […]“, so Premierminister Varadkar.

Martin Dalby ergänzt: „Vier Jahre nach Vorstellung unserer Pläne, nach Irland zu expandieren, sind wir überaus stolz und dankbar, in dieser wunderschönen Umgebung Center Parcs Longford Forest eröffnen und Familien ab sofort ein einzigartiges Waldurlaubserlebnis bieten zu können […].“

Der geschätzte jährliche Beitrag des neuen Ferienparks zur irischen Wirtschaft wird mit rund 32 Mio. Euro beziffert, zudem seien 1.000 Vollzeitstellen im Park entstanden. (eap)