Nachrichten
17.07.2019

Deutschland: „Junior Club Studios“ im Europa-Park eröffnet

Vergangene Woche konnte der Europa-Park die neuen „Junior Club Studios“ im holländischen Themenbereich eröffnen. In den neuen Räumlichkeiten wurde die seit vier Jahren online befindliche Spiel- und Lernplattform „Europa-Park Junior Club“ mit heute über 30.000 Mitgliedern erstmalig in ein reales Erlebnis transformiert.

Die Studiohallen der Junior Club Studios, die sich vorwiegend an Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren richten, sind mit den Charakteren des Parks thematisiert. Die Gäste werden auf den roten Teppich – vorbei an Fotografen – geleitet, können unzählige Requisiten bestaunen sowie einen Blick in den Autorenraum des Europa-Parks werfen, bevor sie auf Maskottchen des Parks treffen. Während der Tour können die Gäste einige interaktive Details entdecken und Sterne sammeln, die anschließend online in der Junior Club Welt eingetauscht oder im Park für besondere Erlebnisse eingesetzt werden können. Der neue Merchandise-Shop „Ed & Eddas Fundus“ lädt anschließend zum Kauf von Erinnerungsstücken ein.

Mehrmals täglich wird die neue Show „Junior Club Live! Klappe und Action“ aufgeführt, in der die fünf Europa-Park-Charaktere die Zuschauer durch eine Mischung von Musik, Tanz und innovativer Filmtechnik in die Welt des Kinos eintauchen lassen. Thomas Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Parks, äußert: „Ich bin mir sicher, dass die neue Show all unsere Gäste begeistern wird. Wir freuen uns sehr, dass der Junior Club pünktlich zum vierten Geburtstag nun mit einer eigenen Attraktion fest im Europa-Park angekommen ist“. (eap)