Nachrichten
11.10.2019

Abu Dhabi: Neues Areal „Yas Bay“ auf Yas Island nimmt Formen an

© MIRAL Wie das Entwicklungsunternehmen Miral Asset Management kürzlich vermeldete, gibt es wesentliche Fortschritte im Entstehungsprozess des Mixed-Use-Bauprojekts Yas Bay auf Abu Dhabis Freizeitinsel Yas Island. Sowohl die Infrastruktur als auch die öffentlichen Bereiche sollen bis Dezember 2019 fertiggestellt sein. Der Abschnitt The Waterfront wird u.a. eine Promenade mit 37 Cafés und Restaurants, 19 Outlet-Stores und einen Beach Club integrieren. Die Yas Bay Arena, eine Mehrzweckhalle für Veranstaltungen für bis zu 18.000 Personen, wird ebenfalls an der Waterfront angesiedelt sein und ist bereits zu 75 Prozent fertiggestellt. Das Areal wird zudem durch zwei Hotels ergänzt werden. Eines davon, ein Luxushotel der Marke Hilton, befindet sich bereits im Bau und wird insgesamt 546 Zimmer sowie mehrere Restaurants bieten – die Fertigstellung ist für 2020 vorgesehen.

Zudem wird der Mixed-Use-Komplex ein Wohnviertel („Residences at Yas Bay“) mit 35 Häuserblocks, 19 Erholungsparks, drei Moscheen und zwei Schulen umfassen. Um den lokalen Medien-Sektor zu stärken, entsteht mit twofour54 ein fast 30 Hektar großes Kreativzentrum für die Medien- und Unterhaltungsindustrie Abu Dhabis. Miral investiert in das Großprojekt ca. eine Mrd. Euro (vier Mrd. Dirham). (eap)