Nachrichten
25.11.2019

Orlando/Florida: Vorläufige Ergebnisse der IAAPA Expo 2019

Am Freitag endete die diesjährige IAAPA Expo 2019 in Orlando/Florida. Nun wurden die vorläufigen Zahlen von der International Association of Amusement Parks & Attractions (IAAPA) zu dem Messeevent veröffentlicht. Insgesamt 42.600 Besucher kamen demnach an den vier Ausstellungstagen in das Orange County Convention Center, um die neusten Attraktionen, Technologien und Innovationen der 1.146 Austeller zu erkunden. Somit verzeichnete die Messe im Vergleich zu 2018 (41.100) ein Plus von rund 1,500 Gästen und auch die Zahlen der potentiellen Käufer stiegen mit 27,800 (2018 waren es 26.000) deutlich an. „Mit der höchsten Besucherzahl in der Geschichte der IAAPA Expo bestätigt die diesjährige Messe das stetige Wachstum und die Stärke der weltweiten Freizeitwirtschaft“, kommentiert Hal McEvoy, Präsident und CEO der IAAPA. 

Eins von vielen Highlights war u.a. der Vortrag der Carnival Curise Line-Präsidentin Christine Duffy während des „GM & Owners Breakfast“, welche zudem gemeinsam mit Hersteller Maurer neue Details zum Projekt „Bolt“, der ersten Achterbahn, die auf einem Kreuzfahrtschiff installiert wird, präsentierte.

Viele weitere Höhepunkte der Messe stellen wir Ihnen in unserem ausführlichen Messe-Bericht in der kommenden Magazin-Ausgabe Nr. 1/2020 vor.

Im kommenden Jahr wird die IAAPA Expo die Profis der Freizeitwirtschaft vom 17. bis 20. November 2020 in das Orange County Convention Center locken. (eap)