Nachrichten
28.11.2019

Deutschland: Neue Wasserwelt Rulantica im Europa-Park feierlich eröffnet

Nach nun etwas mehr als zwei Jahren Bauzeit wurde heute mit rund 600 Gästen feierlich die neue Wasser-Erlebnis-Welt des Europa-Park RustRulantica –eröffnet (lesen Sie auch unseren Vorbericht in EAP 6/2017). Mit einer Investitionssumme von rund 180 Mio. Euro für die 450.000 Quadratmeter große Resort-Erweiterung tätigte der von Familie Mack geführte Europa-Park die höchste Investition in seiner Parkgeschichte. Insgesamt bietet das 32.600 Quadratmeter große Indoor-Wasserareal in seinen neun Erlebnisbereichen 25 Attraktionen (davon 17 Rutschen). Dem Wasserpark zugehörig entstand zudem das neue 4-Sterne Superior Hotel Krønasår, welches bereits Ende Mai eröffnete (vgl. EAP-News v. 24.5.19).

„Die Erweiterung unseres Gesamtangebotes und die Verwirklichung dieser einzigartigen Wasser-Erlebniswelt sind ein wichtiger Schritt zur Standortsicherung. Wir können uns keinen Stillstand erlauben, wenn die Region für Gäste mit weiter Anreise attraktiv bleiben soll. Dieses Leuchtturmprojekt setzt aber nicht nur positive Impulse für die touristische Entwicklung, sondern schafft zugleich 550 neue Arbeitsplätze und steigert den Freizeitwert für die Einwohner“, kommentiert Europa-Park-Inhaber Roland Mack.

Mehr zu Rulantica erfahren Sie in unserer nächsten Magazin-Ausgabe 1/2020. (eap)