Nachrichten
09.05.2020

Deutschland: Verband der Deutschen Vergnügungsanlagenhersteller unterstützt Appelle der Freizeitparks und Schausteller

Nachdem in Deutschland diese Woche branchen-übergreifende Lockerungen der bislang gültigen Corona-Schutzmaßnahmen beschlossen wurden (vgl. EAP-News v. 7.5.20), es aber aufgrund des anhaltenden Versammlungsverbotes und der individuellen Stufenpläne der einzelnen Bundesländer keine einheitlichen Maßgaben für die Wiederöffnung von Freizeitparks und die Veranstaltung von Volksfesten gibt, hat sich nun der Verband der Deutschen Vergnügungsanlagenhersteller e.V. (VDV) nochmals zu Wort gemeldet.

Der Hersteller-Verband unterstützt die Appelle seiner Kunden – der Freizeitparks und Schausteller –, die Öffnung von Vergnügungsparks sowie die Durchführung von Kirmessen wieder zu ermöglichen. In diesem Zuge hat der Vorstand eine Stellungnahme für die politischen Stellen verfasst, die Sie auf der Website des VDV hier einsehen können. (eap)