• Top Thema Titelseite
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Kroatiens erster Wasserpark
  • Neue Feriendestination bei Paris
  • Vom Hallenbad zum Freizeitresort
  • Innovative Vermarktungskonzepte

zur aktuellen Ausgabe »

23.02.2015Wanda Group will größten Indoor-Wasserpark Europas bauen

Wie die spanische Tageszeitung El País kürzlich im Web berichtete, plant die chinesische Dalian Wanda Group den Bau des größten Indoor-Wasserparks Europas: Im Madrider Stadtteil Campamento will der chinesische Konzern einen riesigen Geschäfts- und Freizeitkomplex mit Wohnungen, Läden und Bürogebäuden sowie einem Einkaufszentrum mit speziell auf Familien mit Kindern ausgelegten Aktivitäten errichten, ...

19.02.2015Ocean Park Hong Kong plant Wi-Fi-Offensive

Der Ocean Park Hong Kong rüstet sich für die Zukunft: Wie Anfang Februar verkündet wurde, plant der Freizeitpark seinen Besuchern künftig kostenlosen, unbegrenzten Internetzugang auf dem gesamten Parkgelände zu ermöglichen. Für den Ausbau des Wi-Fi konnte der Park kürzlich eine Partnerschaft mit Hong Kong Broadband Network Limited (HKBN) eingehen, die ...

19.02.2015DreamVision plant den Bau zweier Themenparks in den USA

Das in Fort Worth (Texas) ansässige, in Privatbesitz befindliche Unterhaltungs- und Medienunternehmen The DreamVision Company gab kürzlich Pläne für den Bau zweier Themenparks bekannt. Die beiden mehrere Mrd. US-Dollar teuren Park-Projekte sollen in Zusammenarbeit mit Bryan Robinson, CEO von Provident Captial, LLC, einer Private Equity Managementfirma, entwickelt werden ...
Über EAP – das Magazin

Das Fachmagazin „EuroAmusement Professional“ (EAP) informiert Sie regelmäßig über das Geschehen in der europäischen Freizeitindustrie.

Das Magazin bietet Ihnen mit seinem kompetenten Redaktionsteam aktuelle Trendanalysen und informiert über die neuesten Entwicklungen der Branche.

Als zweisprachige Publikation ist „EuroAmusement Professional“ das Pflichtblatt der:

Freizeit- und Wasserparkbetreiber, von Führungskräften sämtlicher moderner Freizeitanlagen, von Investoren, Beratern und Planern, von Architekten und Designern der Freizeitbranche, von Herstellern von Freizeitanlagen und Wasserattraktionen sowie der Zulieferindustrie in Europa.