• Top Thema Titelseite
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Efteling verzaubert ...
  • Interview mit François Fassier
  • Viel Spaß, wenig Sonne?
  • auf Expansionskurs

zur aktuellen Ausgabe »

17.10.2017Lichtfiguren sorgen für stimmungsvolle Atmosphäre beim Zoobesuch

Wie z.B. der Königliche Burgers’ Zoo, der seine Besucher bereits seit 2015 mit kunstvollen Lichter-Arrangements in der dunklen Jahreszeit begeistert, setzten immer mehr europäische Zoos auf das stimmungsvolle Ambiente durch die beleuchteten Tierfiguren. So veranstaltet der niedersächsische Serengeti-Park Hodenhagen aktuell erstmals eine „Lichter-Safari“, bei der mehr ...

16.10.2017Europa: Parks veranstalten Halloween-Spektakel

Der im valencianischen Benidorm gelegene Freizeitpark Terra Mítica stimmt seine Gäste mit unterhaltsamen Grusel-Shows bereits jetzt auf die nahende Halloween-Nacht am 31. Oktober ein. Unter dem Motto „Du wirst deinen Verstand verlieren“ (Sp.: „perderás la cabeza“) bietet der Park Besuchern jeden Alters ein unterhaltsames Entertainment-Programm. Für die jüngeren Gäste ...

14.10.2017Hongkong: Startschuss für umfassende Erweiterung des HKDL

Ende 2016 stellte das im Jahre 2005 eröffnete Hong Kong Disneyland (HKDL) offiziell umfassende Erweiterungspläne inkl. neuer Themenbereiche, Attraktionen und Entertainment-Angebote vor, die im Zeitraum von 2018 bis 2023 umgesetzt werden sollen. Nachdem der Legislative Council Hongkong im Frühjahr den Finanzierungsplan geprüft hatte, fiel gestern offiziell der Startschuss für die ...
Über EAP – das Magazin

Das Fachmagazin „EuroAmusement Professional“ (EAP) informiert Sie regelmäßig über das Geschehen in der europäischen Freizeitindustrie.

Das Magazin bietet Ihnen mit seinem kompetenten Redaktionsteam aktuelle Trendanalysen und informiert über die neuesten Entwicklungen der Branche.

Als zweisprachige Publikation ist „EuroAmusement Professional“ das Pflichtblatt der:

Freizeit- und Wasserparkbetreiber, von Führungskräften sämtlicher moderner Freizeitanlagen, von Investoren, Beratern und Planern, von Architekten und Designern der Freizeitbranche, von Herstellern von Freizeitanlagen und Wasserattraktionen sowie der Zulieferindustrie in Europa.