• Top Thema Titelseite
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Cinecittà World Rom
  • Messereport aus Amsterdam
  • Yann Caillère im Interview
  • Das neue Wellenparadies & Thermenhotel

zur aktuellen Ausgabe »

07.11.2014Italienischer Freizeitpark Leolandia setzt auf strategische Weiterentwicklung

Der in der Provinz Bergamo (Lombardei) gelegene Freizeitpark Leolandia freut sich über die erfolgreichste Saison in seiner Geschichte. Auch auf den Sprung von Platz 6 auf Platz 3 der Top 10 der Freizeitparks in Italien im Ranking des Online-Bewertungsportals Tripadvisor kann der italienische Park stolz sein. Die positiven Ergebnisse seien diversen strategischen Maßnahmen zuzuschreiben, so der Park ...

05.11.2014Neuer Investor steigt in capricorn NÜRBURGRING Besitz GmbH ein & sichert Gesamtfinanzierung des Nürburgring-Verkaufs

Die Gerüchte um die Zahlungsschwierigkeiten des Nürburgring-Käufers Capricorn (vgl. EAP-News vom 02.10.14) sind mittlerweile Geschichte. Denn wie Ende Oktober bekannt gegeben wurde, konnten die Verwalter des Nürburgrings den planmäßig umgesetzten Kaufvertrag mit der capricorn NÜRBURGRING Besitz GmbH (CNBG) nun bestätigen ...

04.11.2014Europa-Park will erstmals Fünf-Mio.-Besuchermarke knacken

Noch in diesem Jahr, während seiner Winteröffnung (22. November 2014 bis 11. Januar 2015), will der Europa-Park in Rust erstmals in seiner 39-jährigen Geschichte die Fünf-Millionen-Besuchermarke knacken. Das Wachstum des Freizeitparks sei auch dem Erfolg der neuen Attraktion „Arthur – Im Königreich der Minimoys“ zu verdanken, die der Park diesen Sommer eröffnete (vgl. EAP 4/2014) ...
Über EAP – das Magazin

Das Fachmagazin „EuroAmusement Professional“ (EAP) informiert Sie regelmäßig über das Geschehen in der europäischen Freizeitindustrie.

Das Magazin bietet Ihnen mit seinem kompetenten Redaktionsteam aktuelle Trendanalysen und informiert über die neuesten Entwicklungen der Branche.

Als zweisprachige Publikation ist „EuroAmusement Professional“ das Pflichtblatt der:

Freizeit- und Wasserparkbetreiber, von Führungskräften sämtlicher moderner Freizeitanlagen, von Investoren, Beratern und Planern, von Architekten und Designern der Freizeitbranche, von Herstellern von Freizeitanlagen und Wasserattraktionen sowie der Zulieferindustrie in Europa.