• Top Thema Titelseite
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Legos Ninjago The Ride
  • Europäische Betreiber optimistisch
  • Neues Urlaubsparadies im Rheinland
  • Einzigartig und anders!

zur aktuellen Ausgabe »

29.04.2016England: In Plymouth entsteht High-Tech History Centre

Im englischen Plymouth werden voraussichtlich im kommenden Jahr die Bauarbeiten für ein hochmodernes historisches Zentrum beginnen, das laut dem Plymouth City Council zu den 400-Jahr-Feierlichkeiten der Mayflower im Jahr 2020 eröffnen soll. Mit der Umsetzung des 34 Mio. Pfund-teuren Projekts (ca. 43,5 Mio. Euro), dessen Entwurf vom Architekturbüro Atkins ...

28.04.2016USA: Nashville bekommt Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett zum Thema Musik

Im Einkaufszentrum Opry Mills in Nashville/Tennessee wird das erste Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett in einer US-Mall − und das bereits 7. Madame Tussauds in den Vereinigten Staaten − im Frühling 2017 eröffnet, wie die Simon Property Group als eines der weltweit führenden Einzelhandels-Immobilien-Unternehmen kürzlich bekannt gegeben hat ...

28.04.2016USA: Indiana Beach Boardwalk Resort kündigt neuen Looping Coaster zum 90. Jubiläum an

Pünktlich zum 90. Park-Jubiläum in dieser Saison (vgl. EAP-Nachrichten vom 13.11.15) wartet das Indiana Beach Boardwalk Resort mit einer neuen Attraktion auf. Der neue Looping-Reversing-Coaster mit dem Namen „Zero G“ der texanischen Firma Larson International bietet den Besuchern einen fünf Stockwerke hohen Single-Loop und Platz für bis zu 20 Fahrgäste. Der neue Ride ...
Über EAP – das Magazin

Das Fachmagazin „EuroAmusement Professional“ (EAP) informiert Sie regelmäßig über das Geschehen in der europäischen Freizeitindustrie.

Das Magazin bietet Ihnen mit seinem kompetenten Redaktionsteam aktuelle Trendanalysen und informiert über die neuesten Entwicklungen der Branche.

Als zweisprachige Publikation ist „EuroAmusement Professional“ das Pflichtblatt der:

Freizeit- und Wasserparkbetreiber, von Führungskräften sämtlicher moderner Freizeitanlagen, von Investoren, Beratern und Planern, von Architekten und Designern der Freizeitbranche, von Herstellern von Freizeitanlagen und Wasserattraktionen sowie der Zulieferindustrie in Europa.