• Top Thema Titelseite
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Frankreichs neuer Comic-Freizeitpark
  • Relaunch: CanCan Coaster & Co.
  • Messe setzt neue Rekorde in Amsterdam
  • Technologie in Wasserrutschen

zur aktuellen Ausgabe »

15.11.2018Deutschland: Klimahaus Bremerhaven 8° Ost begrüßt fünfmillionsten Besucher

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2009 konnte das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost jährlich durchschnittlich über 500.000 Besucher verzeichnen. Ende Oktober dieses Jahres konnte die Wissens- und Erlebniswelt nun ihren fünfmillionsten Besucher begrüßen. Geschäftsführer und Mitgesellschafter Arne Dunker betont: " Wir freuen uns...

14.11.2018Argos Wityu ist neuer Investor und strategischer Partner von Wibit Sports

Die Wibit Sports GmbH, Anbieter schwimmender Wasserparks, und die unabhängige europäische Investmentgesellschaft Argos Wityu haben kürzlich ihre strategische Partnerschaft beschlossen, im Rahmen derer sich Argos Wityu als Investor an dem in Bocholt ansässigen Unternehmen beteiligen wird. Seit der Gründung durch Romann Rademacher und Robert Cirjak im Jahr 1996 hat Wibit bis heute ...

13.11.2018Orlando/Florida: „Fun Forward“ – Startschuss für die IAAPA Attractions Expo 2018

Unter dem Motto „Fun Forward: Build the Future“ startet heute im Orange County Convention Center in Orlando die IAAPA Attractions Expo 2018, die gleichzeitig den Abschluss und Höhepunkt des Hundert-Jahr-Jubiläums der International Association of Amusement Parks and Attractions (IAAPA) markiert. Der internationale Freizeitverband rechnet mit über 35.000 ...
Über EAP – das Magazin

Das Fachmagazin „EuroAmusement Professional“ (EAP) informiert Sie regelmäßig über das Geschehen in der europäischen Freizeitindustrie.

Das Magazin bietet Ihnen mit seinem kompetenten Redaktionsteam aktuelle Trendanalysen und informiert über die neuesten Entwicklungen der Branche.

Als zweisprachige Publikation ist „EuroAmusement Professional“ das Pflichtblatt der:

Freizeit- und Wasserparkbetreiber, von Führungskräften sämtlicher moderner Freizeitanlagen, von Investoren, Beratern und Planern, von Architekten und Designern der Freizeitbranche, von Herstellern von Freizeitanlagen und Wasserattraktionen sowie der Zulieferindustrie in Europa.