• Top Thema Titelseite
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Neuer Infinity Coaster in Walibi Rhône-Alpes
  • PortAventuras Sesamstraße-Darkride
  • Zwischen Hands-on & Out-of-Order
  • Stabile Umsätze in Europas Erlebnisbädern

zur aktuellen Ausgabe »

16.08.2019Österreich: Swarovski Kristallwelten begrüßen 15-millionste Besucher

Diesen Monat konnten die Swarovski Kristallwelten im österreichischen Wattens ihre 15-millionsten Besucher begrüßen. Die „magische Marke“ knackte ein Paar aus Bangalore (Indien), die von den Akrobaten, Artisten und Illusionisten, die für das aktuelle Event-Programm „Sommer im Riesen“ in den Kristallwelten zu Gast sind, beim Eintreten in die Erlebniswelt überrascht wurden ...

15.08.2019Spanien: Barcelonas Vergnügungspark Tibidabo modernisiert Standseilbahn

Der historische Vergnügungspark Tibidabo auf dem gleichnamigen, 512 Meter hohen Hausberg Barcelonas kann von Besuchern u.a. über eine Standseilbahn erreicht werden, die seit dem Jahr 1901 die Plaça del Doctor Andreu (im Stadtteil Serrià-Sant Gervasi) mit der Plaça Tibidabo über 252 Höhenmeter verbindet und seit ihrer Inbetriebnahme regelmäßig Renovierungsarbeiten ...

15.08.2019Dänemark: Tivoli Kopenhagen investiert in neue Bumper Cars

Der Kopenhagener Freizeitpark Tivoli hat kürzlich seine Bumper Cars erneuert. Im Zuge der Erneuerung erhielten die Wagen ein neues, an den Charleston-Style der 1920er-Jahre angelehntes Design. Des Weiteren sind die Wagen jetzt geräumiger, können höhere Geschwindigkeiten erreichen und die typischen Antennen sind nun nicht mehr an den Fahrzeugen zu finden.Die Autoskooter-Attraktion...
Über EAP – das Magazin

Das Fachmagazin „EuroAmusement Professional“ (EAP) informiert Sie regelmäßig über das Geschehen in der europäischen Freizeitindustrie.

Das Magazin bietet Ihnen mit seinem kompetenten Redaktionsteam aktuelle Trendanalysen und informiert über die neuesten Entwicklungen der Branche.

Als zweisprachige Publikation ist „EuroAmusement Professional“ das Pflichtblatt der:

Freizeit- und Wasserparkbetreiber, von Führungskräften sämtlicher moderner Freizeitanlagen, von Investoren, Beratern und Planern, von Architekten und Designern der Freizeitbranche, von Herstellern von Freizeitanlagen und Wasserattraktionen sowie der Zulieferindustrie in Europa.