• Top Thema Titelseite
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Neu im EurothermenResort
  • Europäische Parks in der Bilanz
  • Vom Campingplatz zum Freizeit-Resort
  • Futuroscope feiert 30-Jähriges

zur aktuellen Ausgabe »

22.04.2017Schweden: „Loke“ schwingt erste Runden in Liseberg

Der im schwedischen Göteborg beheimatete Freizeitpark Liseberg eröffnet heute – pünktlich zum Saisonstart – einen Teil seines neuen Themenbereichs „Ancient Norse Myths“, der für die Besucher mit „Loke“ neuen Fahrspaß bereithält. Der Gyro Swing aus dem Hause Intamin ist nach dem gefürchteten Riesen „Loke“ aus der nordischen Mythologie benannt. Der Ride steht unweit ...

21.04.2017Niederlande/Frankreich: Lagotronics Projects startet Zusammenarbeit mit KartyCo

Mit KartyCo konnte das niederländische Unternehmen Lagotronics Projects einen neuen Vertriebspartner für die “GameCabIN” auf dem französischen Markt gewinnen. Bei dem Produkt handelt es sich um eine kompakte Stand-Alone-Attraktion, die verschiedene 3D-Spiele für abwechslungsreichen Gaming-Spaß bietet. KartyCo ist in Saint Leu la Forêt, in der Region Val d’Oise, ansässig ...

21.04.2017Deutschland: Neuer „Löwenpalast“ für barrierefreien Spielspaß im Jaderpark

Da die in die Jahre gekommenen Spielgeräte vor der Löwenanlage im Jaderpark nicht mehr zeitgemäß waren, investierte der niedersächsische Tier- und Freizeitpark in die Modernisierung des alten Spielareals und eröffnete zu den Osterferien in diesem Jahr seinen neuen „Löwenpalast“ – einen generationsübergreifenden und barrierefreien Spielplatz. Das in Sandstein gehaltene ...
Über EAP – das Magazin

Das Fachmagazin „EuroAmusement Professional“ (EAP) informiert Sie regelmäßig über das Geschehen in der europäischen Freizeitindustrie.

Das Magazin bietet Ihnen mit seinem kompetenten Redaktionsteam aktuelle Trendanalysen und informiert über die neuesten Entwicklungen der Branche.

Als zweisprachige Publikation ist „EuroAmusement Professional“ das Pflichtblatt der:

Freizeit- und Wasserparkbetreiber, von Führungskräften sämtlicher moderner Freizeitanlagen, von Investoren, Beratern und Planern, von Architekten und Designern der Freizeitbranche, von Herstellern von Freizeitanlagen und Wasserattraktionen sowie der Zulieferindustrie in Europa.