• Top Thema Titelseite
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Neuer Rutschentyp im Bellewaerde Aquapark
  • Preview zur IAAPA Expo Europe 2019
  • Von der Rutschbahn zum Erlebnispark
  • Mirabilandias neue Ducati World

zur aktuellen Ausgabe »

21.10.2019USA/Kanada: eOne-Anteilseigner stimmen Übernahme durch Hasbro zu

Während einer Sondersitzung vergangenen Donnerstag stimmten die Aktionäre der kanadischen Film- und Fernsehproduktionsfirma Entertainment One (eOne; besitzt u.a. die Rechte an der IP-Marke „Peppa Wutz“) mit einer Mehrheit von 99,9 Prozent der geplanten Übernahme durch den US-amerikanischen Spielwarenhersteller Hasbro zu, der das in Toronto ansässige Unternehmen ...

18.10.2019Compagnie des Alpes verzeichnet Umsatz- und Besucherplus in Freizeitparksparte

Einen sehr dynamischen Umsatzanstieg für ihre Unternehmenssparte „Freizeitdestinationen“ vermeldet die französische Betreibergruppe Compagnie des Alpes (CdA). Bei einem Anstieg von zwölf Prozent kletterte der Jahresumsatz dieser Sparte im Geschäftsjahr 2018/2019 auf 380,7 Mio. Euro. Allein im vierten Berichtsquartal stiegen die Umsätze um 19,6 Prozent ...

18.10.2019Spanien: Neuer Abenteuerpark entsteht in Valencia

Das Unternehmen Rain Forest Valencia S.A., das den im spanischen Valencia beheimateten Zoo BIOPARC betreibt, plant, auf einem gepachteten, an den Tierpark angrenzenden Grundstück einen Outdoor-Abenteuerpark zu realisieren, der das bestehende Freizeitangebot des BIOPARC ab Frühjahr 2022 ergänzen soll. Sportliche Aktivitäten wie Canyoning, Klettern und Freifall-Sprünge ...
Über EAP – das Magazin

Das Fachmagazin „EuroAmusement Professional“ (EAP) informiert Sie regelmäßig über das Geschehen in der europäischen Freizeitindustrie.

Das Magazin bietet Ihnen mit seinem kompetenten Redaktionsteam aktuelle Trendanalysen und informiert über die neuesten Entwicklungen der Branche.

Als zweisprachige Publikation ist „EuroAmusement Professional“ das Pflichtblatt der:

Freizeit- und Wasserparkbetreiber, von Führungskräften sämtlicher moderner Freizeitanlagen, von Investoren, Beratern und Planern, von Architekten und Designern der Freizeitbranche, von Herstellern von Freizeitanlagen und Wasserattraktionen sowie der Zulieferindustrie in Europa.