• Top Thema Titelseite
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Frankreichs neuer Comic-Freizeitpark
  • Relaunch: CanCan Coaster & Co.
  • Messe setzt neue Rekorde in Amsterdam
  • Technologie in Wasserrutschen

zur aktuellen Ausgabe »

12.12.2018Deutschland: Europa-Park feiert Richtfest für Rulantica

Die Arbeiten am Rohbau von Rulantica, der ersten Wassererlebniswelt des Europa-Parks und der zusammen mit dem neuen Erlebnishotel „Krønasår” bislang größten Einzelinvestition der Inhaberfamilie Mack, sind abgeschlossen – gestern fand das offizielle Richtfest auf der Baustelle direkt neben dem Freizeitpark mit rund 800 Handwerkern sowie Vertretern aus Politik ...

12.12.2018Parques Reunidos plant Übernahme von Tropical Islands für 226 Mio. Euro

Wie gestern bekannt wurde, haben die spanische Parques Reunidos-Gruppe und die malaysische Tanjong PLC einen Übernahme-Deal für den Indoor-Wasserpark Tropical Islands zu einem Transaktionswert von 226 Mio. Euro beschlossen. Die Übernahme des Parks durch Parques Reunidos, die kartellrechtlichen und üblichen Genehmigungen unterliegt, soll im Februar 2019 ...

11.12.2018Niederlande: Bart Dohmen ist neuer CEO von Unlimited Snow Development

Wie die im niederländischen Haarlem ansässige Unlimited Leisure Group bekanntgab, hat Freizeitindustrie-Professional Bart Dohmen (Foto) kürzlich die Position des CEO für das zugehörige Tochterunternehmen Unlimited Snow Development übernommen, das die Entwicklung und den Betrieb von Erlebniswelten aus Schnee und Eis anbietet. Dohmen, der zuletzt als Managing Director ...
Über EAP – das Magazin

Das Fachmagazin „EuroAmusement Professional“ (EAP) informiert Sie regelmäßig über das Geschehen in der europäischen Freizeitindustrie.

Das Magazin bietet Ihnen mit seinem kompetenten Redaktionsteam aktuelle Trendanalysen und informiert über die neuesten Entwicklungen der Branche.

Als zweisprachige Publikation ist „EuroAmusement Professional“ das Pflichtblatt der:

Freizeit- und Wasserparkbetreiber, von Führungskräften sämtlicher moderner Freizeitanlagen, von Investoren, Beratern und Planern, von Architekten und Designern der Freizeitbranche, von Herstellern von Freizeitanlagen und Wasserattraktionen sowie der Zulieferindustrie in Europa.