• Top Thema Titelseite
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Top-Thema-Bild
  • Der neue Wasser-Themen-Park in Rust
  • Neuer Indoorpark in American Dream Mall
  • Ein Zoo der besonderen Art
  • Showtime im Disneyland Paris

zur aktuellen Ausgabe »

21.01.2020Deutschland: „AUREA Awards“ für innovative VR-Entwicklungen für den Entertainment-Bereich vergeben

Initiiert von Michael Mack und MackNeXT, wurden vergangene Woche im Europa-Park die zweiten „AUREA Awards“ in vier Kategorien für innovative Entwicklungen im Bereich der Augmented und Virtual Reality (AR & VR) zur Anwendung in Freizeit- und Entertainment-Centern vergeben. Aus über 120 Einreichungen wurden zehn Finalisten ausgewählt, die ihre Entwicklungen ...

20.01.2020USA: Weber Group startet mit Personalveränderungen ins Geschäftsjahr 2020

Die US-amerikanische Planungs- und Design-Firma Weber Group, mit Hauptsitz in Sellersburg, Indiana, gab zum neuen Jahr mehrere Personalveränderungen im Kreativbereich bekannt. Adam McIntyre, welcher bereits seit mehr als 20 Jahren für die Weber Group tätig und Partner des Unternehmens ist, übernimmt die ...

17.01.2020Malaysia: Resorts World Genting eröffnet drei neue Attraktionen in Skytropolis-Indoorpark

Im Indoorpark Skytropolis, der zur nahe Kuala Lumpur gelegenen Resorts World Genting gehört, können Besucher im Bereich „Sky VR“ seit Kurzem drei neue medienbasierte Attraktionen des kanadischen Anbieters Triotech erleben, der u.a. sein bislang größtes interaktives „XD Dark Ride-Theater“ (mit 32 Sitzplätzen) in Südostasien an den Park ...
Über EAP – das Magazin

Das Fachmagazin „EuroAmusement Professional“ (EAP) informiert Sie regelmäßig über das Geschehen in der europäischen Freizeitindustrie.

Das Magazin bietet Ihnen mit seinem kompetenten Redaktionsteam aktuelle Trendanalysen und informiert über die neuesten Entwicklungen der Branche.

Als zweisprachige Publikation ist „EuroAmusement Professional“ das Pflichtblatt der:

Freizeit- und Wasserparkbetreiber, von Führungskräften sämtlicher moderner Freizeitanlagen, von Investoren, Beratern und Planern, von Architekten und Designern der Freizeitbranche, von Herstellern von Freizeitanlagen und Wasserattraktionen sowie der Zulieferindustrie in Europa.