Nachrichten
22.07.2021

UK/USA: Warner Bros. & Thinkwell kündigen Erlebnis-Lichtpfad „Harry Potter: A Forbidden Forest Experience“ an

Ab diesem Herbst werden Harry Potter-Fans jeden Alters auf dem Gelände des englischen Landhauses Arley Hall & Gardens (rund acht Kilometer nördlich von Northwich gelegen) in den Abendstunden in den aus den Harry Potter-Bestsellerbüchern und Blockbuster-Verfilmungen bekannten „Verbotenen Wald“ entlang des neuen Outdoor-Erlebnistrails „Harry Potter: A Forbidden Forest Experience“ selbst eintauchen können.

Warner Bros. Themed Entertainment hat in enger Zusammenarbeit mit der kalifornischen Thinkwell Group und in Kooperation mit Unify Productions Global und der Entertainment Discovery-Plattform Fever ein neues Erlebnis rund um den weltweit beliebten Zauberschüler entwickelt, das die Besucher auf eine Reise entlang eines „magischen“ Lichtpfades schickt, der die Gäste in den Verbotenen Wald hineinversetzt und zahlreiche Überraschungen bereit hält. Fans dürfen sich auf die Entdeckung bekannter Szenen aus dem Wald und die Begegnung mit magischen Wesen wie einem Hippogreif oder den Zentauren freuen. Ebenso werden Charaktere und Kreaturen aus dem Harry Potter-Spin off „Phantastische Tierwesen“ Teil des Erlebnisses sein. In einem saisonal thematisierten „Dorf“ wird es F&B-Angebote sowie einen Merchandise-Shop geben.

„Das ‚Harry Potter: A Forbidden Forest’-Erlebnis bietet Fans eine neue Möglichkeit, einige der kultigsten und magischsten Momente der Zaubererwelt zu erleben. Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit Thinkwell diesen beeindruckenden Lichtpfad in Arley Hall & Gardens zum Leben zu erwecken. Die natürliche Schönheit des Waldpfades und die beleuchteten Kulissen mit bekannten Kreaturen aus der Harry Potter- und der Phantastische Tierwesen-Reihe werden für ein magisches Erlebnis für Fans jeden Alters sorgen“, äußert Peter van Roden, Senior Vice President, Warner Bros. Themed Entertainment. (eap)