Nachrichten
23.07.2021

VAE: Erlebnis-Tauchen bis 60 Meter Tiefe in neuer Indoor-Attraktion Deep Dive Dubai

Foto: ReutersNicht nur in der Höhe, auch in der Tiefe setzt die Wüstenmetropole Dubai neue Rekorde: Am 28. Juli eröffnet hier der neue, 60 Meter tiefe Indoor-Tauchpool Deep Dive Dubai, der sowohl Anfängern im SCUBA- und Freitauchen als auch erfahrenen Tauchern ein Unterwasser-Erlebnis in kontrollierter Umgebung bieten wird. Das besondere an der Anlage scheint auf den ersten Blick die Rekord-Tiefe von 60 Metern, die dem Tauchpool einen Guinness World Record einbringt (bislang galt der Tauchpark Deep Spot in Polen als tiefster Pool der Welt, vgl. unser Artikel über Adventure Sports Parks: Tauchen & Fliegen in EAP 2/2021).

Auf den zweiten Blick aber erstaunt und begeistert insbesondere der Grad der Thematisierung, der die künstlich angelegte Unterwasserwelt auszeichnet. Eine versunkene Stadt in Gestalt einer modernen Metropole erstreckt sich über die drei Ebenen in dem 14 Mio. Liter Wasser fassenden Becken. Taucher können die verwüsteten Straßen mit Laternenpfählen und Leuchtreklametafeln entdecken, durch eine scheinbar soeben verlassene Wohnung tauchen oder in einer Bar Arcade Games oder Billard spielen – alles Unterwasser, wohlgemerkt. Mehrere Hydrophone sind mit einem Soundsystem verbunden und geben passende Musik und Geräuschkulissen wieder, ein Beleuchtungskonzept sorgt für die passenden Lichtverhältnisse (zum Höhlentauchen gibt es im Deep Dive komplett dunkle Bereiche). Insgesamt 56 Kameras wurden in dem Becken installiert, die einerseits der Sicherheit der Taucher dienen, andererseits auch das persönliche Erlebnis aufnehmen und dem Gast nach seinem Besuch als zugeschnittenes Video angeboten werden sollen.

Gäste im Deep Dive, die (noch) nicht selbst tauchen, können durch große Panoramafenster bis hinunter auf zwölf Meter Tiefe dem Unterwasser-Geschehen zuschauen. Ebenso integriert die Anlage ein eigenes Restaurant. Von außen erinnert das Gebäude in seiner Form an eine Auster – ein bewusstes Element in der Architektur, das an die historische Tradition des Perlentauchens in den Emiraten erinnern soll. (eap)