Nachrichten
29.07.2021

Deutschland: „Wie im Schlaraffenland“ – Oskarshausen eröffnet neuen Themenbereich „Naschfabrik“

Seit Januar 2019 begeistert Oskarshausen, ein Indoor-Familienpark in Freital bei Dresden, die Besucher. Mit dem neuen Themenbereich „Naschfabrik“ erhofft man sich, nun noch mehr Kinderaugen zum Leuchten zu bringen. Rechtzeitig zu den sächsischen Sommerferien wurde das Areal am vergangenen Freitag offiziell eröffnet. Auf ca. 600 Quadratmetern bietet es eine bunte Welt voller Süßigkeiten – hier gibt u.a. eine „Lollywiese“, auf der große Lutscher wachsen. In einem großzügigen Shop können alle Naschereien probiert und gekauft werden. Für besonderen Spaß sollen die beiden neuen Attraktionen „Cookie-Karussell“ (eine Teetassenfahrt) und die „Lollyschleuder“ (ein Mini-Top-Spin) von SBF-Visa sorgen. Außerdem gibt es im zugehörigen „Nasch-Café“ weitere Leckereien wie Waffeln, Eis und Milchshakes für die Spielpause. Für die Konzeption der bunten Naschfabrik holten sich die Betreiber den Thematisierungs- und Designexperten Sven Riegel ins Boot.

 „Ob Designer, Figurenbauer, Tischler oder Fliesenleger – ich bin sehr stolz auf unser Team und alle beteiligten Handwerksfirmen und Zulieferer, welche dieses neue große Projekt in toller Zusammenarbeit gemeistert haben“, so Christian Wehlan, Gründer von Oskarshausen. „In Oskars einzigartiger Naschfabrik sollen die Themen des Alltags für einen Moment vergessen werden. Es gibt beeindruckende Elemente fürs Auge und es wird Kindern wie Erwachsenen ein Erlebnisfaktor geboten, wie die Besucher es in dieser besonderen Form von Oskarshausen noch nicht kennen“, führt Marketingleiterin Theresa Tamme an.

„Besonders herausfordernd waren für uns die außergewöhnlich großen Lollys und Zuckerstangen, bei denen wir viel testen und probieren mussten, auch mit Schlossern, Modellbauern und anderen Handwerkern aus der Region“, so die zuständige Dekorationsleiterin Bianka Lohse. Josefina Rühle, verantwortlich für Gestaltung und visuelles Marketing bei Oskarshausen, ergänzt: „In nächster Zeit wird hier noch viel Bewegung reinkommen und Zahnräder, Flugzeuge, Ballons sowie eine große Regenbogenmaschine die Kinder begeistern […].“ (eap)