Nachrichten
04.10.2021

Spanien: Vorläufige Ergebnisse zur IAAPA Expo Europe 2021 in Barcelona

Unter dem Motto „Moving Forward“ trafen sich die Professionals der Freizeitindustrie vom 28. bis 30. September zur IAAPA Expo Europe (IEE) in der Fira Barcelona. Laut Zählung der International Association of Amusement Parks and Attractions (IAAPA) waren rund 8.500 Teilnehmer für das Messe-Event registriert, darunter 5.800 potentielle Käufer und 439 Aussteller.

„Die IAAPA Expo Europe stellt einen Neuanfang für unsere gesamte Branche dar. Bei dieser Expo geht es darum, sich auf die Zukunft vorzubereiten, sich gegenseitig zu inspirieren und wichtige Lehren aus der globalen Pandemie zu ziehen“, sagte Jakob Wahl, Vice President und Executive Director der IAAPA EMEA, während der Opening Reception. IAAPA President und CEO Hal McEvoy ergänzte: „Diese Messe-Woche zeigt die Stärke der Freizeitindustrie in der gesamten EMEA-Region und dem Rest der Welt. Die Aussteller vertraten mehr als 43 Länder aus aller Welt […].“

Einen ausführlichen Messebericht mit allen Highlights, Trends und Besonderheiten der IEE in Barcelona finden Sie in unserer kommenden EAP-Ausgabe, die ab dem 1. November verfügbar sein wird.

2022 wird die IAAPA Expo Europe vom 13. bis 15. September in London stattfinden. (eap)