Nachrichten
23.11.2021

USA: Crayola sucht Lizenzpartner für gloable Expansion im LBE-Markt

© John Sterling Ruth 2019Die Wachsmalstifte des US-amerikanischen Herstellers Crayola gehören zu den Einsteigermodellen in den Kinderzimmern der kleinsten Künstler. Mit der Crayola Experience, die derzeit mit fünf Standorten in den USA vertreten ist – in Easton/Pennsylvania, Orlando/Florida, Minneapolis/Minnesota, Plano/Texas und Chandler/Arizona –, wurde eine Indoor-Erlebniswelt für Familien rund um die bekannte Marke geschaffen, die jährlich von mehr als 1,5 Mio. Kindern und Erwachsenen besucht wird. Um sein globales Wachstum voranzutreiben, ist das Unternehmen Crayola LLC, eine Tochtergesellschaft der Hallmark Cards, Inc., nun aktiv auf der Suche nach weltweiten Lizenzpartnern für die Entstehung neuer standortbasierter Unterhaltungsangebote (location-based entertainment). Erste Gespräche mit potenziellen Partnern wurden letzte Woche auf der IAAPA Expo in Orlando geführt.

„Unsere Wachstumsstrategie für 2022 und darüber hinaus beinhaltet die Ausweitung unseres standortbasierten Unterhaltungsangebots im In- und Ausland. Wir suchen aktuell nach Lizenzpartnerschaften, die neues Kapital und Fachwissen einbringen, um unsere LBE-Expansion zu beschleunigen, insbesondere international, wo ein lokaler Marktzugang und eine Lokalkompetenz wichtig sind“, so Victoria Lozano, Executive VP Digital Strategy, GM Attractions & Retail bei Crayola.

Auch im Bereich der Veranstaltungen und Ausstellungen ist das Unternehmen aktiv und arbeitete hier dieses Jahr bereits mit verschiedenen Anbietern zusammen, z.B. mit der gemeinnützigen Organisation OceanX, um Kindern das Wunder der Ozeane mittels interaktiver Erlebnisse und Aktivitäten sowohl zu Hause als auch in den Crayola-Erlebniswelten näher zu bringen. (eap)