Nachrichten
26.11.2021

GB: Peter Rabbit-Erlebnis ergänzt ab 2022 Blackpools Freizeitangebot

Im britischen Seebad und „Freizeitmekka“ Blackpool eröffnet im kommenden Jahr eine neue Stand-alone-Familienattraktion, die auf der beliebten, von Silvergate Media produzierten Animationsserie „Peter Rabbit™“ (D.: „Peter Hase“) basieren und durch Merlin Entertainments betrieben wird. Besucher sollen hier Teil der spannenden Abenteuer von Peter und seinen Freunden werden. Das Erlebnis wird aus fünf verschiedenen Themenbereichen bestehen, in denen die Besucher laut Merlin „denken und sich bewegen müssen wie ein Hase und Hasen-Sinne entwickeln sollen“, um die spannenden Aufgaben zu bewältigen. Ein Meet-and-Greet mit Peter steht natürlich auch auf der Agenda eines jeden Besuchs.

Die Peter Rabbit-Attraktion, die zukünftig neben Blackpools Madame Tussauds zu finden sein wird, befindet sich bereits seit 18 Monaten in der Entwicklung. An der Umsetzung des eine Mio. Pfund (ca. 1,19 Mio. Euro) teuren Erlebnisses war neben Silvergate und Merlin auch Penguin Ventures, im Auftrag von Frederick Warner & Co., dem Markeninhaber von Peter Rabbit, beteiligt.

Kate Shane, Regionaldirektorin bei Merlin Entertainments, sagte: „Wir sind begeistert, eine solche Ikone in Blackpool zu begrüßen! Peter Rabbit ist weltweit bei Jung und Alt bekannt. Wir freuen uns, dass dieses neue Attraktionskonzept hier in Blackpool entsteht. Wir unterstützen nachdrücklich Blackpools Bestreben Großbritanniens Nummer Eins unter den Familienbadeorten zu werden, und mit der Aufnahme einer so beliebten Marke in unser Blackpool Cluster von Attraktionen, können wir es kaum erwarten, das Erlebnis im nächsten Jahr zu eröffnen.“ Peter Rabbit wird insgesamt das siebte Besuchererlebnis sein, das Merlin in Blackpool betreiben wird.