Nachrichten
06.01.2022

USA: † Branchenveteran Stan J. Checketts im Alter von 80 Jahren verstorben

Stan J. Checketts stammte aus Logan im US-Bundesstaat Utah. Als er davon hörte, dass Menschen in Neuseeland an Gummibändern von Brücken und Klippen sprangen, weckte das seinen Unternehmergeist und er begann Bungeejump-Equipment und Tower herzustellen. 1994 gründete Checketts S&S Sports, Inc. (heute S&S Sansei Technologies) und installierte weltweit High-Thrill-Attraktionen sowie z.B. den „Big Shot“ Droptower auf dem Dach des Stratosphere Towers in Las Vegas.

2002 gelang ihm mit dem im Fuji-Q Highland (Fujiyoshida, Yamanashi, Japan) installierten Launch-Coaster „Dodonpa“ der Eintrag in das „Guinness Buch der Rekorde“ als weltweit schnellste Achterbahn mit einer Spitzengeschwindigkeit von 172 km/h. 2010 gründete Stan Checketts dann die Soaring Eagle Zipline, Inc. und konzentrierte sich mit dem neuen Unternehmen auf die Installation von Ziplines, „Saddle Swings“ oder dem „Daring Drop“-Freefall-Ride. Insgesamt besitzt der Unternehmer mehr als 20 Patente für verschiedene Attraktionen und Rides. Checketts Installationen sind weltweit in 28 Ländern zu finden, darunter so namenhaften Themenparks wie Cedar Point oder Knott’s Berry Farm. Am 2. Januar verstarb Stan J. Checketts kurz vor Vollendung seines 81. Lebensjahres im Kreise seiner Familie in Providence, Utah. (eap)