Nachrichten
13.06.2022

Deutschland: SPECK Wissenswelle zur Änderung & Neufassung der „DIN 19643“

Neue Erkenntnisse im Bereich der Schwimmbad- und Badebeckenwasserhygiene und entsprechende technische Weiterentwicklungen machten eine Anpassung der „DIN 19643“ erforderlich. Die Norm definiert die allgemein anerkannten technischen Standards für Planung, Bau, Betrieb und Überwachung öffentlicher Bäder.

Um Badbetreiber und Fachpersonal über die Änderungen zu informieren und auf den neuesten Stand zu bringen, bietet das Unternehmen SPECK Pumpen mit seiner Webinar-Reihe „SPECK Wissenswelle“ am 5. Juli 2022 um 10 Uhr eine online Live-Session mit dem Titel „DIN 19643: Änderungen und Neufassung. Alles, was Du wissen musst!“ an. Frank Kramer („BADU“-Technik Coach, SPECK Pumpen) und Gast Dirk Dygutsch (Obmann DIN-Ausschuss & Geschäftsführer Dr. Nüsken Chemie GmbH) werden interessierte Teilnehmende durch die Änderungen führen, deren Ziel es ist, eine gleichbleibende Beschaffenheit des Beckenwassers in Bezug auf Hygiene, Sicherheit sowie Ästhetik zu gewährleisten. Zur Anmeldung der Teilnahme an der SPECK Wissenswelle geht es hier. (eap)