Nachrichten
17.06.2022

USA: Lost Island Theme Park eröffnet morgen

Courtesy of Sally Dark Rides©Phuvich Chavitrutaigul Seit 2001 bietet der Lost Island Water Park im US-Bundesstaat Iowa vielseitigen Wasserspaß. Morgen nun eröffnet die beliebte Destination ihr Second Gate, nämlich den Lost Island Theme Park. Auf einer Fläche von rund 64 Hektar soll der neue Freizeitpark seine Besucher mit einer Vielzahl an Attraktionen und Erlebnissen für die ganze Familie überzeugen. Der von der amerikanischen BDR Design Group geplante Park hält die fünf Themenbereiche „Mura“ (Feuer), „Awa“ (Wasser), „Udara“ (Luft), „Yuta“ (Erde) und „Tamariki“ (Geist) bereit. Jeder Themenbereich besticht durch eine individuelle Architektur und eine Auswahl an thematisch abgestimmten Rides und Attraktionen.

Im Bereich Mura werden die Gäste u.a. das Pendel-Fahrgeschäft „Mura Fury“ finden, sowie den Darkride VOLKANU – Quest for the Golden Idol von Sally Dark Rides, der das Signature-Erlebnis des Lost Island Theme Parks darstellt. Im Wasser-Themenbereich Awa können die Gäste außerdem im Riesenrad „Alzanu’s Eye“ eine tolle Aussicht über das Parkareal genießen. Ein besonders hoher Thrill-Faktor erwartet die Besucher in Udara, da hier neben einer Achterbahn weitere spannende Fahrgeschäfte verortet sind, die die Gäste in die Lüfte befördern. Selbst aktiv werden können vor allem die jüngsten Gäste im Yuta-Bereich, der neben einer weiteren Achterbahn („Matugani Launch Coaster“) auch eine interaktive Ausgrabungsstätte („Pengalis Ruins“) bietet. Auch die Themenzone Tamariki ist insbesondere für junge Kinder konzipiert, wo die kleinen Gäste ihre ersten altersgerechten Rides erleben können. (eap)