Nachrichten
26.09.2022

Deutschland: Start des VDFU-Sommertreffens im Freizeit-Land Geiselwind

Heute startet das alljährliche Sommertreffen für die Mitglieder des Verbands Deutscher Freizeitparks und Freizeitunternehmen e.V. (VDFU), für welches das Freizeit-Land Geiselwind und der Erlebnispark Schloss Thurn (beide in Bayern gelegen) als diesjährige Veranstaltungsorte ausgewählt wurden. Ein Schwerpunkt des angebotenen Programms liegt weiterhin auf dem Thema Personalmanagement: In zwei Seminarteilen heute und am Mittwoch erhalten die Teilnehmer von Referent Maik Christian Schmidt (General Manager der Planet Leisure Berlin GmbH) aktuelle Managementansätze zur Personalbindung und -führung und Best-Practice-Beispiele. Morgen findet für alle angereisten Mitglieder eine offizielle Begrüßung im Freizeit-Land durch Geschäftsführer Matthias Mölter statt, der den Park zur Saison 2017 übernommen und diesen seitdem weiterentwickelt und um neue Themenbereiche ergänzt hat. Nach der Begrüßung findet ein geführter Parkrundgang mit Blick hinter die Kulissen statt – im Anschluss besteht die Gelegenheit, den Park individuell zu entdecken oder bei Kaffee und Kuchen in der Eismanufaktur bei persönlichen Gesprächen mit den Branchenkollegen zu verweilen.

Am späteren Nachmittag erfolgt der Bustransfer in den ca. eine halbe Stunde Fahrzeit entfernt gelegenen Erlebnispark Schloss Thurn, wo Hanna Gräfin von Bentzel und Benedikt Graf von Bentzel die VDFU-Mitglieder in Empfang nehmen werden. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit der exklusiven Nutzung ausgewählter Attraktionen, bevor sie am Abend ein „Wildwest Dinner“ im Saloon der Westernstadt genießen können. Am Mittwoch findet zurück im Freizeit-Land Geiselwind Teil 2 des Personalworkshops statt. Einen Rückblick auf die Höhepunkte des VDFU-Sommertreffens und Foto-Impressionen wird unsere nächste EAP-Magazinausgabe für Sie bereithalten, die am 1. November erscheint. (eap)