Nachrichten
28.09.2022

USA: „Catapult Falls“ – SeaWorld San Antonio kündigt weltweit ersten Launched Flume Coaster für 2023 an

Catapult FallsCourtesy of SeaWorld Parks & Entertainment Mit einem ersten Teaser-Video zu seiner Neuheit 2023 hat der texanische Meerestier-Themenpark SeaWorld San Antonio seine Fans und die Öffentlichkeit gestern in Entzücken versetzt. Unter dem Namen „Catapult Falls“ wird der zur SeaWorld Parks & Entertainment-Gruppe gehörende Park im kommenden Jahr die Weltpremiere eines Launched Flume Coasters, also einer Wildwasserbahn mit Katapultelement, feiern.

Zu den technischen Angaben: Mit einer Geschwindigkeit von rund 33 Kilometern pro Stunde werden die Passagiere in ihren Booten auf gerader Strecke über einen Hügel katapultiert. Anschließend treiben die Acht-Personen-Boote durch die Fahrrinne. Ein Vertikallift – laut Park dem einzigen in Nordamerika bei einer Flume Coaster-Attraktion – hebt die Boote dann aus dem Wasser und bringt sie bei einer Geschwindigkeit von etwa 7,6 Kilometern pro Stunde zum Höhepunkt der Fahrt. Es folgt die Abfahrt aus ca. 17 Metern Höhe, bei der die Boote den mit einer Neigung von 53 Grad versehenen Drop hinuntersausen – angeblich handelt es sich hierbei um die weltweit steilste Abfahrt bei einer solchen Attraktion.

Bei dem Fahrgeschäft des neuen Familienabenteuers handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Wasserbahn des Liechtensteiner Herstellers Intamin, der erst vor kurzem ein Katapultstart-Element für seine „Next-Generation Flume Rides“ vorstellte. (eap)

Hier geht’s zum Teaser-Video: https://youtu.be/BMnUqZ0ir6s