Nachrichten
30.09.2022

Deutschland: Seaside-Resort Geiselwind eröffnet

Nach zweijähriger Bauzeit und unzähligen Arbeitsstunden konnte gestern das neue Seaside-Resort am Freizeit-Land Geiselwind eröffnet werden. Das nur wenige Gehminuten vom Familien-Erlebnispark entfernt gelegene Übernachtungsangebot wurde von Matthias Mölter, der den Park vor fünf Jahren übernahm, geplant und trotz schwierigster Pandemiebedingungen nun erfolgreich fertiggestellt. Das Resort bietet auf rund 50.000 Quadratmetern insgesamt 39 familiengerechte Bungalows, die als Piratenschiffe oder Piratenhütten gestaltet wurden. Die Bungalows sind liebevoll thematisiert und geschmackvoll eingerichtet. Mit zwei Schlafzimmern – eines ganz auf den Nachwuchs eingestellt – können bis zu fünf Personen Quartier beziehen. Alle Piratenhäuschen verfügen über Klimaanlage, einen gemütlichen Wohnbereich mit Sofa und Sitzecke, ein Badezimmer mit Dusche, eine Küchenzeile mit Kühlschrank und Minibar sowie eine großzügige Terrasse. Wer sich nicht selbst versorgen möchte, kann im Restaurant „Seeblick“, das 250 Sitzplätze bietet, ein Frühstücksbuffet genießen. Auch ein Abendbuffet und die Bar „The Anchor“ sollen in Kürze verfügbar sein. Des Weiteren stehen auf dem Resort-Gelände dann auch verschiedene Attraktionen, wie ein Indoorspielplatz zur Verfügung, die bei Kindern und Erwachsenen für Kurzweil sorgen sollen. Saunafässer, eine Piraten-Minigolfanlage und Outdoor-Spielplätze sollen bis zum kommenden Jahr fertiggestellt werden. (eap)