Nachrichten
05.10.2022

Deutschland: Tobias Gercke ist neuer Geschäftsführer des Hamburger Rollenherstellers Räder-Vogel

(v.l.n.r.): Carsten Henning, Tobias Gercke, Dieter HenningZum 1. Oktober 2022 hat Tobias Gercke (48) die Geschäftsführung des in Hamburg ansässigen Räder- und Rollenherstellers Räder-Vogel übernommen, der u.a. auch Achterbahnen, Riesenräder und Wasserattraktionen mit seinen hoch-belastbaren Rädern und Bandagen bestückt. Die bisherigen geschäftsführenden Gesellschafter Dieter Henning (79) und sein Sohn Carsten Henning (50) scheiden aus der operativen Unternehmensführung aus und wechseln in den Beirat des Unternehmens. Dieter Henning hat den Betrieb seit 1980 geführt und mit seinem Sohn Carsten im Jahr 2005 komplett übernommen. Unter ihrer Leitung expandierte das weltweit tätige Unternehmen stetig, sodass es heute einen Jahresumsatz von über 100 Mio. Euro verzeichnet. Der nun neue Geschäftsführer Tobias Gercke begann seine berufliche Laufbahn bei Räder-Vogel 1995 und war zunächst als Dreher tätig. Er absolvierte berufsbegleitende Weiterbildungen bis hin zum Meister und schloss schließlich auch die IHK-Prüfung zum Technischen Betriebswirt ab. Seit 2011 fungierte er als technischer Leiter und verantwortete in dieser Position die gesamte Technik und Produktion des mittlerweile 600 Mitarbeiter zählenden Unternehmens.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unseren langjährigen leitenden Mitarbeiter Tobias Gercke als Geschäftsführer gewinnen konnten. Er ist seit 27 Jahren in unserem Unternehmen tätig und hat im Laufe der Jahre immer mehr Verantwortung übernommen. Wir sind überzeugt, dass er die positive Unternehmensentwicklung fortschreiben wird“, so Dieter Henning. „Tobias Gercke ist sowohl im Gesellschafterkreis als auch bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten hoch angesehen. Er ist ein führungsstarker, sympathischer Kollege mit hoher technischer Kompetenz, der sich in allen Bereichen des Unternehmens bestens auskennt“, ergänzt Carsten Henning.

„Räder-Vogel ist ein spannendes und hochinnovatives Unternehmen mit engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, das seit vielen Jahren meine berufliche Heimat ist. Ich freue mich sehr, die Geschicke dieses Unternehmens auch in Zukunft maßgeblich mitgestalten zu können“, schließt Tobias Gercke. (eap)