Nachrichten
15.09.2010

Nintendo-Themenpark: Big Boss orakelt

 Die Idee ist nicht neu und zugleich mehr als nahe liegend: Nintendo hat über die Jahre eine Vielzahl von Charakteren geschaffen, die den Kids so vertraut sind, wie Disneys Mickey Maus und Donald Duck: „Mario“ ist nur einer davon, aber der aktuellste und wohl bekannteste Nintendo-Charakter. Nintendos Big Boss Satoru Iwata bekannte sich anlässlich einer kürzlich abgehaltenen Investorenkonferenz  zu den unternehmensinternen Diskussionen um die Errichtung eines Nintendo-Themenparks. Seinen Aussagen nach darf davon ausgegangen werden, dass die Konzernspitze sich der riesigen Potenziale solch eines Themenparks sehr bewusst ist. Dabei formulierte Iwata seinen Anspruch an solch einen möglichen Nintendo-Park: Er müsse sich fundamental von sämtlichen bisherigen Themenparks unterscheiden. Seine Aussagen können dahingehend gedeutet werden, dass bei Vorlage eines überzeugenden grandiosen Grundkonzeptes sein „Go“ für einen Nintendo-Themenpark (in Japan?) wahrscheinlich(er) würde. (eap)