Nachrichten
21.11.2011

flying saucer mit red dot award für interaktives Periodensystem ausgezeichnet

Die Berliner Experten für Attractions Design flying saucer erhielten den diesjährigen red dot award in der Kategorie „Kommunikationsdesign“ für ihr interaktives Periodensystem der Elemente. Das preisgekrönte Exponat gehört seit März dieses Jahres zur Ausstellung im Ludwigshafener Besucherzentrum des Chemiekonzerns BASF. 103 in reinster Form in Acryglaswürfel gegossene Elemente können von den Besuchern wie unter einem Mikroskop betrachtet werden. Das zur Einführung in die Welt der Chemie dienende Ausstellungsstück wird mit Zusatz-Informationen wie z.B. die Anwendung, die Entdecker oder typische Eigenschaften der Elemente per Augmented Reality ergänzt. Die bereits vor vier Jahren eröffnete Ausstellung im Besucherzentrum mit mehr als 150 Exponaten wurde übrigens komplett von dem Berliner Unternehmen gestaltet. (eap)