Nachrichten
28.11.2011

Tour durch Harry Potter-Filmstudios im Nordwesten Londons ab 2012

Etwa 30 Kilometer nordwestlich von London, in einer Gegend nahe Watford in Englands Graftschaft Hertfordshire, liegen die Leavesden Film Studios, die sich seit 2010 Warner Bros. Studios, Leavesden nennen. Der Ort, an dem bekannte Filme wie „GoldenEye“, „Sleepy Hollow“ oder „Inception“ gedreht wurden. Auch die Reihe der acht „Harry Potter“-Filme wurde hier aufgenommen und produziert. Seit Übernahme der Studios durch den US-amerikanischen Medienkonzern Warner Bros. wird der Teil der Studios, in dem sich die Harry Potter-Sets befinden, laut Medienangaben für rund 160 Mio. Euro umgebaut und erweitert. Im Rahmen der sogenannten „Warner Bros. Studio Tour London“ sollen Besucher dort ab Frühjahr 2012 in einer dreistündigen Tour hinter die Kulissen und durch das Filmset von Harry Potter mit echten Kostümen und Requisiten geleitet werden. Während manche Abschnitte der teilweise geführten Tour interaktive Elemente vorsehen, werden andere wiederum aufgrund ihrer Einzigartigkeit und Exklusivität nicht direkt für die Gäste zugänglich sein. Auch für die Verpflegung der Gäste wird während der Tour sowie im Studio Café gesorgt. Ein Souvenirshop darf natürlich ebenfalls nicht fehlen. Im Gegensatz zur „Wizarding World of Harry Potter“ in den Universal Studios Orlando in Florida, handelt es sich bei der Warner Bros. Studio Tour London eher um eine Backstage-Tour mit Ausstellungscharakter. Tickets zur Vorbestellung sind auf www.wbstudiotour.co.uk verfügbar. (eap)