Nachrichten
07.12.2011

Kooperation zwischen Lappset und Angry Birds

Das zurzeit vor allem bei Smartphone-Nutzern im Trend liegende Computerspiel „Angry Birds“ wird ab nächstem Jahr Einzug in den Spielparkbereich erhalten. Im Dezember verkündete der Spielplatzgerätehersteller Lappset seine weltweite Zusammenarbeit mit dem finnischen Entwicklerstudio Rovio Entertainment Oy, Entwickler von Angry Birds, zur Einführung von Angry Birds-Spielparks. Zukünftig sollen Spiel- und Sportgeräte sowie fertige Spielplatzlösungen, die von Angry Birds-Figuren inspiriert sind, angeboten werden. Die ersten Angry Birds-Spielparks werden im kommenden Jahr in den finnischen Städten Rovaniemi und Espoo gebaut. Fünf weitere Spielpark-Bestellungen wurden vorläufig von der Stadt Espoo in Auftrag gegeben. Durch die Zusammenarbeit mit Angry Birds will Lappset seine Geschäftstätigkeit auf dem wachsenden asiatischen Markt ausdehnen und sein Produktsortiment erweitern, wie Lappset-Geschäftsführer Juha Laakkonen berichtet.