Nachrichten
29.11.2011

Bad Waldsee / Deutschland: Erwin Hymer Museum eröffnet

Ende Oktober wurde in Bad Waldsee (Landkreis Ravensburg, Baden-Württemberg) das Erwin Hymer Museum eröffnet, das seine Besucher zu einer Entdeckungsreise durch die Geschichte, Gegenwart und Zukunft des mobilen Reisens einlädt. Auf einer Dauerausstellungsfläche von 6.000 Quadratmetern präsentiert das Museum mit über 80 historischen Wohnwagen und Reisemobilen verschiedene Traumstraßen zu bestimmten Sehnsuchtsorten. Aus dem Blickwinkel des Reisenden werden Traumrouten und beliebte Reiseziele dargestellt, aber auch die technologische Entwicklung des mobilen Reisens wird in den Entwicklerstationen mit Werkstattcharakter thematisiert. Das Investitionsvolumen wird mit insgesamt 17 Mio. Euro beziffert. Für die Ausstellungskonzeption und Realisierung des Museums zeichnen die Stuttgarter Szenografen von Milla & Partner verantwortlich. „Schon seit über 15 Jahren hatte ich den Wunsch gehegt, ein Museum für historische Caravans und Reisemobile zu bauen. Und wenn ich jetzt sehe, was daraus geworden ist, bin ich sehr zufrieden. Ein schönes Museum auch für Kinder, in dem es nicht nur um Fahrzeuge geht, sondern ums mobile Reisen“, so Erwin Hymer, Stifter des Museums für Kulturgeschichte und Technik. www.erwin-hymer-museum.de (eap)