Nachrichten
14.12.2010

Euro Disney / Frankreich: „Miese“ trotz 15 Mio. Besucher

Trotz der gigantischen Besucherzahl von 15 Mio. ist es dem Disneyland Paris nicht gelungen, „schwarze Zahlen“ schreiben zu können. Ganz im Gegenteil: Das Ende Oktober abgeschlossene Geschäftsjahr bescherte dem Pariser Disney-Ableger trotz eines um knapp vier Prozent gewachsenen Umsatzes auf 1,28 Mrd. Euro einen deutlichen Verlust von 39,9 Mio. Euro. Wenig tröstlich mag dabei die Tatsache sein, dass im vorherigen Geschäftsjahr ein noch weit größerer Verlust in Höhe von 55,5 Mio. Euro entstanden war. Übrigens konnten sich die Disney-Verantwortlichen in der fast 20-jährigen Pariser Parkgeschichte bisher nur ein einziges Mal über „schwarze“ Geschäftszahlen des Parks freuen … (eap)