Nachrichten
05.04.2009

Brand: „Tropical Islands“ mit Gewinn

Jahrelange harte Arbeit zahlt sich aus: Ole Bested Hensing, Geschäftsführer des „Tropical Islands“, freut sich über unerwarteten Besucheransturm und ein erfolgreich abgeschlossenes Geschäftsjahr. Für das Ende Januar abgelaufene Geschäftsjahr wird ein operativer Jahresgewinn von mehreren Mio. Euros erwartet. „Tropical Islands“ konnte sowohl höhere Besucherzahlen als auch gestiegene pro-Kopf-Umsätze verzeichnen, was in der Summe zu dem äußerst erfreulichen Ergebnis geführt hat: der erste bilanzielle Gewinn seit Eröffnung der Anlage Ende 2004. Konkrete Angaben wird der malaysische Besitzer, der Konzern Tanjong, demnächst im Jahresbericht 2008 verkünden. Für Hensing steht laut Berliner „Tagesspiegel“ fest: „Die Menschen wollen sich wohl von schlechten Nachrichten ablenken und strömen von fern und nah in unsere Halle.“ Während der ITB in Berlin besuchte Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (li.) den Tropical Islands Stand und wurde von Ole Bested Hensing (re.) persönlich informiert. (eap)