Nachrichten
21.03.2009

Dubai: … nicht nur das Busch Entertainment-Projekt verzögert sich

Busch Entertainment und Investoren-Partner Nakheel gaben im Februar bekannt, dass ihr gemeinsames und äußerst ambitioniertes Dubai-Projekt „Worlds of Discovery“ für mindestens ein Jahr „auf Eis gelegt“ wird. Die geplante, aus vier Themenparks bestehende Anlage war erst vor Jahresfrist präsentiert worden. Die derzeit noch nicht abzuschätzende Tiefe und Dauer der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise werden sicher wesentliche Parameter sein, wenn zu gegebener Zeit über die weitere Zukunft des Projektes entschieden wird. – Nochmals Nakheel: Das Immobilienunternehmen Nakheel kündigte kürzlich an, die Pläne für den erst im letzten Oktober präsentierten 1.000 Meter hohen Wolkenkratzer in der City von Dubai für ein Jahr zurückzustellen, um dann neu entscheiden zu können. Der Wolkenkratzer „Nakheel Tower“  - mit 200 Stockwerken - sollte nach Fertigstellung das höchste Gebäude der Welt werden. - Derweil wurde ebenfalls bekannt, dass die für 2009 geplante Eröffnung des „Al-Maktoum International Airport“ in Dubai definitiv verschoben werden muss: Die Baufortschritte hinken dem Zeitplan hinterher. Der komplette Flughafen inklusive Infrastruktur wird sich über 140 Quadratkilometer erstrecken und soll laut Planung 120 Mio. Passagiere jährlich abfertigen. (eap)