Nachrichten
13.02.2014

Italienischer Hersteller I.E. Park ergänzt Portfolio um neue Tower Rides

Seit kurzem bietet die italienische Herstellerfirma I.E. Park, zu deren Portfolio vor allem klassische Familien- und Kinderfahrgeschäfte gehören, eine Reihe neuer Turmfahrgeschäfte an. Eine umfassende Modellpalette bietet u.a. Türme mit einer Kapazität von jeweils acht, zehn, zwölf oder 16 Passagieren pro Turm an. Die Höhe der Tower Rides, die entweder mit still stehenden oder rotierenden Gondeln versehen werden können, variiert zwischen 5,5 und 29 Metern. Die stündliche Kapazität der Türme liegt zwischen 160 und 320 Passagieren. Die ersten Auslieferungen erfolgten bereits im vergangenen Jahr nach Taiwan, Katar oder auch Dubai. „Wir freuen uns, nun auch eine Auswahl an Turmfahrgeschäften anbieten zu können. Unsere Designer und Ingenieure haben eine Reihe von Türmen entwickelt, die sowohl für den Indoor- sowie den Outdoor-Betrieb geeignet sind. Ich bin zuversichtlich, dass unser neues Produkt bei den Betreibern verschiedenster Anlagen Anklang finden wird“, erklärt Andrea Munari, Sales Director bei I.E. Park. (eap)