Nachrichten
16.04.2014

Gondorf/Deutschland: Neueröffnung des Eifelparks ein voller Erfolg

Dank der guten Wetterlage Ende März/Anfang April entschlossen sich einige Freizeitparks in Deutschland, ihre Saisoneröffnung spontan vorzuverlegen und somit ihre Gäste früher als geplant zu empfangen. So lud z.B. der Allgäu Skyline Park (Bad Wörishofen) bereits am 29. und 30. März zu einem Pre-Opening ein. Die Erlebniswelt SteinReich (Hohnstein) öffnete spontan am ersten Aprilwochenende ihre Pforten für die Besucher. Über stabile Wetterverhältnisse konnte sich auch die Betreiberfamilie Löwenthal/Goetzke freuen, die am 5. April (bei kostenlosem Eintritt) zur Neueröffnung und einem Tag der offenen Tür im Eifelpark geladen hatte. Und die Resonanz übertraf alle Erwartungen der neuen Besitzer, die den bei Bitburg gelegenen Park im Herbst 2013 übernommen hatten (vgl. EAP-News vom 07.11. 2013, EAP Heft 2/2014): Über 10.000 Besucher kamen nach Gondorf, um die Neuheiten und Veränderungen im Eifelpark in Augenschein zu nehmen. Die neue Familienachterbahn „Eifel-Blitz“, die Autoscooter und die vier neuen Abenteuerspielplätze waren bei den Besuchern besonders gefragt. Ein neues Bungee-Trampolin begeisterte die Kinder, und in dem neuen Tierhaus in der Purzelgasse sorgten die Aras, Kakadus und Erdmännchen für Entzücken unter den neugierigen Gästen. „Mit solch einem riesen Andrang konnte wirklich niemand rechnen“, erklärte Nadine Löwenthal und fügt hinzu: „Wir hoffen, dass es den Gästen gefallen hat und sie es weiter erzählen und wiederkommen in den Eifelpark. Hier wird ab morgen weiter gearbeitet, weiter verschönert und die neuen Plätze gestaltet und bepflanzt.“ (eap)