Nachrichten
11.04.2008

Wiener Eisbären-Zwillinge ziehen an den Yukon

Nachdem seit Januar im Erlebnis-Zoo Hannover endlich die Bagger für die Yukon Bay rollen, melden nun die ersten Tiere ihren Zuzug für den 22.000 Quadratmeter großen neuen Themenbereich an, der zwischen Sambesi und dem Dschungelpalast entsteht. Ein unwiderstehlich niedliches Eisbären-Zwillingspaar aus dem Tiergarten Schönbrunn in Wien wird in rund zwei Jahren an den Yukon nach Hannover ziehen. Gemeinsam mit dem Koordinator des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms für Eisbären, Hans Weerd (Zoo Amsterdam), wurde die künftige Heimat der beiden jetzt bereits festgelegt. Neun Zoos hatten sich weltweit um die Eisbären-Zwillinge beworben. „Wir freuen uns wie Schneekönige auf die Eisbären!“, so Zoodirektor Klaus-Michael Machens. „Und wir freuen uns, dass die Zwillinge in die spektakuläre Yukon Bay, und damit in eine der weltweit besten Eisbärenanlagen ziehen werden“, sagte Dr. Harald Schwammer, stellvertretender Direktor des Zoos Schönbrunn. (eap)