Nachrichten
13.03.2017

Kanada: Forrec ernennt Cale Heit zum neuen CEO und President

Gordon Dorrett (l.) und Cale Heit Das kanadische Design- und Planungsunternehmen Forrec gab am Freitag bekannt, dass Cale Heit mit Wirkung ab dem 1. Oktober 2017 die Position des Geschäftsführers und Präsidenten als Nachfolger von Gordon Dorrett übernehmen wird – Dorrett wird weiterhin als Executive Director für das Unternehmen tätig sein.

Nach seinem Abschluss als Landschaftsarchitekt, den Heit an der University of Guelph (Ontario) im Jahr 1991 erwarb, begann seine Karriere bei Forrec zwei Jahre später als freier Landschaftsgestalter. Im Laufe der Jahre übernahm Heit stetig neue Verantwortungen innerhalb des Unternehmens und war für dieses u.a. als Landschaftsarchitekt, Master-Planer, Projektdirektor und schließlich als Vice President of Operations tätig. „Ich freue mich, dass man mich für diese Position ausgewählt hat, da mir das Unternehmen sehr viel bedeutet. Ich blicke freudig in die Zukunft und habe Respekt davor, das Erbe von Gordon Dorrett anzutreten. Gordon ist einer der Besten in diesem Business und ich werde versuchen, seine Strategie fortzusetzen, indem ich auf hervorragende Teamarbeit, Kunden, Projekte und Partner setze, während wir weiterhin das Kerngeschäft unseres Unternehmens – das Freizeitgeschäft – erfüllen“, so Cale Heit.

Gordon Dorrett, der seit dem Jahr 1985 die Unternehmensgeschichte von Forrec mitgeprägt hat, wird weiterhin als Executive Director und Vorstandsmitglied im Unternehmen verbleiben und Heit in seiner neuen Position beratend unterstützen. (eap)