Nachrichten
31.01.2007

Universum Bremen: Bauarbeiten für Erweiterung begonnen

In den kommenden Monaten wird der Bremer Touristenmagnet um einen Pavillon für neue Ausstellungsflächen und ein Außengelände mit zahlreichen Experimentierstationen erweitert. Die Eröffnung des neuen Entdeckerparks ist für Sommer 2007 geplant. Dr. Carlo Petri, Betreiber des Universum Science Centers, zu dem Projekt: „Durch die Erweiterung wird unser Science Center zu einem ganzen Park. Die zahlreichen Angebote machen den Besuch zu einem Ganztagesausflug, den Ort zu einer Destination für das ganze Jahr.“ Das neue Außengelände wird 5.000 Quadratmeter umfassen und naturnah gestaltet sein. Die Besucher können künftig in dem Entdeckerpark verschiedene Landschaftselemente wie Steinhügel, Kriechgang, Baumwipfelpfad und einen Wurzelgang erforschen. Zusätzlich wird es rund 25 Mitmachstationen rund um das Thema Bewegung geben. Ein knapp 30 Meter hoher „Turm der Lüfte“ soll zum Wahrzeichen des Entdeckerparks werden. Der würfelförmige Pavillon wird auf drei Etagen und 2.700 Quadratmetern Nutzfläche Raum für eigene und externe Sonderausstellungen sowie für ein gastronomisches Angebot mit Außenbereich, einen Shop, Multifunktionsräume und Büros für das Management bieten. - Für die Bauarbeiten und die Planungen stellt der Senat der Freien Hansestadt Bremen Mittel in Höhe von 5,9 Mio. Euro zur Verfügung. (eap)