Nachrichten
11.12.2006

Badewelt für Wroclaw

In Wroclaw (Breslau) entsteht unter Federführung der InterSPA GmH, Stuttgart, ein neuer Aquapark. Er soll voraussichtlich im Frühjahr 2007 eröffnen. Kur-, Gesundheits-, Sport- und Erlebnisbereich, Gastronomie und ein großzügiger Freibereich sollen den Ansprüchen der verschiedensten Bevölkerungsgruppen gerecht werden. In Deutschland bestehen Bäder mit gleichartiger Konzeption bereits in Wismar (Mecklenburg-Vorpommern), Bad Liebenwerda (Brandenburg), Sonthofen und Ingolstadt (beide in Bayern) und genießen volle Akzeptanz bei Einheimischen und Urlaubern. In die für Polen bisher einmalige Sauna- und Wellnesslandschaft werden rund 25 Mio. Euro investiert. Die projektierte Wasserfläche beträgt ca. 2.000 Quadratmeter. (eap)