Nachrichten
02.12.2006

„Der Herr der Ringe“ im Filmpark Babelsberg

Die Ausstellung zur berühmten Filmtrilogie „Der Herr der Ringe“ kommt nach Deutschland. Sie wird im Zeitraum vom 1. Februar bis 29. März 2007 im Filmpark Babelsberg gastieren. Nach Stationen in Singapur, den USA, Australien und Großbritannien ist Babelsberg als sechster Standort der Mittelpunkt für „Mittelerde“. Die Wanderausstellung begeisterte bisher 1,2 Mio. Menschen – für Friedhelm Schatz, den Filmparkeigentümer, ist dies eine der „ungewöhnlichsten Ausstellungen zum Thema Film, die bundesweit für Aufsehen sorgen wird“. Die Ausstellung wurde vom neuseeländischen Museum Te Papa Tongarewa entworfen. (eap)