Nachrichten
22.06.2006

Sinkendes Fast Food-Image beendet Kooperation zwischen McDonalds und Disney

Fast Food gerät in den USA immer stärker in die Bredouille – wie wir bereits berichteten, hatte sich auch „Arnie“ Schwarzenegger bereits im letzten Jahr für das Verbot von Fast Food an kalifornischen Schulen ausgesprochen ... So wird es nun künftig keine Disney-Figuren mehr in den McDonald`s Tüten geben. Beide Seiten wollen zu dieser Entscheidung bewusst „den Ball flach halten“ und sie herunterspielen. Anyway, vielleicht deutet sich damit ein überfälliges Umdenken und damit verbunden ein möglicher Anfang vom Ende der Fast Food-Hegemonie an. (eap)