Nachrichten
23.08.2005

Neuseenland-Ausstellung im Freizeitpark Belantis

Nachdem wir im letzten EAP-Newsletter bereits das Niederlausitzer Seenland (mit insgesamt geplanten 130 Quadratkilometern Seenlandschaft) vorgestellt hatten, werden die Niederlausitzer jetzt von den Planungen des Leipziger Neuseenlands flächenmäßig eindeutig getopt: In den kommenden Jahren entsteht aus rund 70 kleinen und großen Gewässern des ehemaligen mitteldeutschen Braunkohlenreviers eine künstliche Seenlandschaft von 175 Quadratkilometern Fläche. Die Neuseenland-Präsentation „Vom Kohlerevier zum Freizeitland“ ist noch bis 31. Oktober im Freizeitpark BELANTIS bei Leipzig zu sehen. BELANTIS-Geschäftsführer Nikolaus Job sagte dazu anlässlich der Eröffnung: „Bis zu einer halben Million Gäste kommen jährlich aus dem gesamten Bundesgebiet – viele von ihnen wissen gar nicht, welche attraktive Freizeitlandschaft sich rund um BELANTIS erstreckt.“ (eap)